München am Mittag Was in Reutberg bisher geschah

16.07.2018

Dass die verbliebenen Schwestern eines Tages den Reutberg verlassen müssen, hat sich schon seit dem Jahr 2007 abgezeichnet. Damals hatte der damalige Erzbischof, Kardinal Friedrich Wetter, eine kommissarische Oberin eingesetzt, weil die Schwestern selber nicht mehr in der Lage waren, aus ihren eigenen Reihen eine Leitung zu wählen. Was seitdem passiert ist, haben wir für Sie in einer Chronologie zusammengestellt.

Außerdem in der Sendung: Die Buchhandlung Lesetraum in der Münchner Innenstadt hat am Wochenende 15. Geburtstag gefeiert. Es war ein buntes Familienfest. Das Münchner Kirchenradio war dabei. Mit einem sehr ernsten Thema beschäftigt sich dagegen die aktuelle Ausgabe von Total Sozial. Moderator Lukas Schöne stellt den Verein der Verwaisten Eltern vor, der Eltern hilft, die ihr eigenes Kind verloren haben.

Audio

Beiträge vom 16.07.2018

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

Der Zauberer animiert alle zum Mitmachen.
© Susanne Hornberger/SMB

15 Jahre Lesetraum Ein Leben ohne Bücher? Unvorstellbar!

Die Buchhandlung Lesetraum des Sankt Michaelsbundes (SMB) wird 15 Jahre alt. Ein Grund zu Feiern und den Kunden und Literaturfreunden Danke zu sagen.

17.07.2018

© Kiderle

München am Mittag Tipps für den Besuch beim Papst

Gemeinsam mit der Pilgerstelle im Erzbistum München und Freising Peregnatio verlosen wir eine Reise nach Rom. Damit Sie gut vorbereitet in die ewige Stadt starten können, geben wir Ihnen ein paar...

13.07.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren