München am Mittag Weg in die Zukunft

15.10.2019

„Synodaler Weg“ – der Begriff dürfte in den letzten Monaten eine der meistgenannten in der katholischen Kirche sein. Und innerhalb der Deutschen Bischofskonferenz wohl auch der meistdiskutierte.

Im Münchner Kirchenradio kommen engagierte Laien und Theologen zu Wort und erklären, was sie von diesem Weg der Reform in der Kirche halten.

In „München am Mittag“ ebenfalls Thema: der Film „Das größte Geschenk“. Wir verlosen 5 mal 2 Karten für diesen Film, der als „Dokudrama“ angekündigt wird. Rahmenhandlung ist ein fiktives Westerndorf, in dem zwei Revolverhelden kurz davorstehen, ihre seit Generationen bestehende Familienfehde mit dem Schießeisen zu entscheiden. Aber dann überlegt es sich der Regisseur anders….

Ein Film um Schuld und Sühne, der in der Botschaft gipfelt: für jede falsche Handlung, für jedes Verbrechen kann es Vergebung geben und man kann um dieses „größte Geschenk“ bitten!

Wenn Sie gewinnen wollen, rufen Sie uns im Studio an – unter 089 – 23225 – 555! Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter studio@muenchner-kirchenradio.de. Beginn der Vorstellung von „Das größte Geschenk“ ist am Freitag, dem 18. Oktober, um 18 Uhr im Rio Filmpalast in München.

Und wir berichten von der Herbstvollversammlung des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum München und Freising. Hauptthema diesmal: die Wohnungsnot in der Region. Die rührt zum Teil auch von Luxussanierungen, die drastische Mieterhöhungen und die Verdrängung der Bewohner nach sich ziehen. Der Diözesanrat sagt. Bei dieser Entwicklung ist Kirche gefordert. Denn eine Hinnahme der Zustände würde der katholischen Soziallehre widersprechen.

Audio

München am Mittag

Sendung vom 14.10.2019


Das könnte Sie auch interessieren

Filmtipp Von Vergebung und Liebe

Der Kinofilm „Das größte Geschenk“ ist eine Mischung aus Westernparodie und christlicher Doku. Dabei verbindet Regiesseur Juan Manuel Cotelo geschickt Unterhaltung und die Vermittlung von christlichen...

07.11.2019

Claudia Lücking-Michel, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK), setzt Hoffnung in den synodalen Weg.
© Julia Steinbrecht/kna

Kirchenreformdebatte ZdK-Vizechefin: Bischöfe bereit für Veränderungen

Claudia Lücking-Michel spricht den deutschen Bischöfen Bewusstsein zur Notwendigkeit von Kirchenreformen zu.

24.09.2019

© Sankt Michaelsbund

Vollversammlung der deutschen Bischöfe Synodaler Weg wird ein langer Marsch

Die deutschen Bischöfe treffen sich ab diesem Montag in Fulda. Im Mittelpunkt ihrer Beratungen steht der synodale Weg, der neue Antworten und Lösungen auf brennende Kirchenfragen bringen soll.

23.09.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren