Total Sozial Wege aus der Arbeitslosigkeit

05.06.2018

In der ersten Ausgabe der Sendung „Total Sozial“ stellen wir den Katholischen Männerfürsorgeverein (KMFV) vor. Im Zentrum steht ein Thema, dass etwas aus dem Fokus der Öffentlichkeit geraten ist: Arbeitslosigkeit. Zwar herrscht in Deutschland beinahe Vollbeschäftigung, aber die vielen Einzelschicksale, die es immer noch gibt, spielen kaum eine Rolle mehr. Das wollen wir ändern.

Ein Helfer des Bus -und Bahnbegleitservice in Aktion. © Katholischer Männerfürsorgeverein

Moderator Lukas Schöne hat deshalb mit Thomas Ballweg gesprochen. Der ist vom Referat Arbeit und Beschäftigung beim KMFV und hat im Studio erzählt, was sein Verein für Projekte hat, um arbeitslosen Menschen wieder eine Perspektive zu geben. Eines dieser Projekte ist der Bus-und Bahnbegleitservice, bei dem ehemalige Arbeitslose für ein kleines Gehalt alten und behinderte Menschen helfen sich im öffentlichen Nahverkehr zu bewegen. Ein Projekt also, von dem beide Seiten profitieren. Wie der Alltag eines Begleiters aussieht, das hören Sie in der Sendung.

Audio

Total Sozial: Wege aus der Arbeitslosigkeit


Das könnte Sie auch interessieren

Total Sozial Arbeitslosen eine Perspektive geben

Seit 30 Jahren beschäftigt der Sozialbetrieb „Weißer Rabe“ in München Menschen mit einem besonderen Unterstützungsbedarf. Langzeitarbeitslose, Menschen mit Einschränkungen, Flüchtlinge: Sie bekommen...

26.11.2018

© SMB/Reiling

Katholischer Männerfürsorgeverein Starthilfe zurück ins Leben

Helmut Bauer war ganz unten angekommen – drogenabhängig und obdachlos. Seit zwei Jahren versucht er langsam wieder auf die Füße zu kommen. Nicht nur der Glaube hilft ihm dabei.

24.11.2018

© Nitzsche

München am Mittag Wenn der Vater mit dem Sohne...ein Kreuz aufstellt

Das größte Gipfelkreuz im Erzbistum steht auf der Kampenwand. 1950 wurde es zum Gedenken an die Chiemgauer Opfer des ersten und zweiten Weltkriegs aufgestellt von Franz Schaffner und seinem Vater. Wie...

21.08.2018

© Kiderle

TOTAL SOZIAL Jeder Mensch braucht ein Zuhause

Es ist eine der großen Fragen unserer Zeit: Wie schaffen wir es, dass in Zukunft jeder Mensch eine bezahlbare Wohnung findet? Gerade in Städten wie München ist die Situation sehr angespannt. Hohe...

02.07.2018

© Katholisches Jugendsozialwerk

TOTAL SOZIAL Junge Menschen sprechen Recht

Es ist ein spannendes Projekt, das vom katholischen Jugendsozialwerk in Landshut ins Leben gerufen wurde: das Schülergericht. Junge Menschen ab 14 Jahren urteilen dort über etwa gleichaltrige...

25.06.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren