Vortrag Wege der Verwandlung

12.07.2019

Unter den Ordensleuten ist er so etwas wie ein Star: Anselm Grün, Bestsellerautor und Missionsbenediktiner. In Rosenheim spricht er jetzt über negative Emotionen und wie man mit ihnen umgeht.

Rosenheim – Pater Anselm Grün ist am Donnerstag, 18. Juli, um 20 Uhr zu Gast im Bildungszentrum St. Nikolaus (Pettenkoferstraße 5). Sein Thema an diesem Abend lautet: „Wege der Verwandlung – Emotionen als Kraftquelle entdecken und seelische Verletzungen heilen“. Schwierige Gefühle, Affekte und Leidenschaften wie Eifersucht und Ärger, Bitterkeit, Scham, Neid oder Wut – sie tauchen einfach auf und ziehen uns immer wieder in ihren Sog. Sie können sehr heftig sein, unsere Lebensfreude trüben, und sie stören das Zusammenleben. Wir sind ihnen aber nicht ausgeliefert. Es geht auch gar nicht darum, sie abzulehnen. Wie aber können wir gut mit ihrer Kraft umgehen, damit auch diese negativen Gefühle nicht störend wirken, sondern zu einer Quelle der Lebendigkeit werden? Pater Anselm zeigt ganz konkret und anschaulich, mit vielen praktischen Hinweisen und Ritualen, wie Gefühle, die wir als negativ bewerten, zu einer heilsamen Kraft in unserem Leben werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Kartenvorverkauf im Rosenheimer Bildungswerk unter Telefon 08031/214218 oder unter www.bildungswerk-rosenheim.de


Das könnte Sie auch interessieren

Bestseller-Autor und Benediktiner Anselm Grün wird 70 Jahre

Der lange, weiße Bart ist das Markenzeichen des wohl bekanntesten Mönchs Deutschlands, Anselm Grün. Am Mittwoch feiert er seinen 70. Geburtstag. Grün wuchs in München auf, bevor er mit 19 Jahren in...

14.01.2015

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren