Fest der Liebe Weihnachten feiern ohne Gott?

09.12.2019

Weihnachten ist der Geburtstag von Jesus Christus. Doch der christliche Ursprung des Festes scheint im Geschenkerausch, Glühweintasting und Lebkuchenduft unterzugehen. Oder etwa doch nicht?

Weihnachten ist das Fest der Liebe.
Weihnachten ist das Fest der Liebe. © Kalim - stock.adobe.com

"Klar, feier ich Weihnachten, aber mit Gott hat das für mich nichts zu tun. Es ist das Fest der Liebe.": Das hat letztens eine Bekannte zu mir gesagt. Und ich glaube, so sehen es viele Menschen. Das bestätigt auch eine Statistik die vor Weihnachten 2018 gemacht wurde. Knapp 70 % Prozent der Menschen gaben an Sie feiern Weihnachten "weil die Familie zusammen kommt". Danach folgt "weil es eine schöne Tradition" ist. Nur für ein Viertel der Befragten ist "Jesu Geburt" der Grund.

Verantwortliche der Kirche könnten darüber verstört die Hände über den Kopf schlagen. Ein christliches Fest verliert seine ursprüngliche Bedeutung immer mehr. Doch ist das so?

Es geht um Liebe

Die Menschen sehen darin ein Familienfest. Sie wollen zusammenkommen, sich beschenken und sich zeigen wie wichtig sie sich sind. Es geht um Liebe. Und genau darum ging es Gott doch auch als er seinen Sohn auf die Welt sandte. Letztlich hat er ihn sogar geopfert und so gezeigt, wie sehr er uns Menschen liebt.

Aufgabe für die Kirchen

Zwar ist für viele Menschen nicht mehr Jesu Geburt der Grund für Weihnachten, aber ihre Intention - die Liebe - passt zum ursprünglichen Gedanken. Ein positives Zeichen, finde ich! Den Kirchen wird damit jedoch damit auch eine Aufgabe mitgegeben: Sie müssen mehr auf den Ursprung des Festes hinweisen. Und vor allem auch wieder dafür begeistern.

Die Autorin
Katharina Sichla
Teamleiterin mk online
k.sichla@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Krippenszene mit heiligen Drei Königen
© SMB/sschmid

Unbekanntes Datum Christen feiern an verschiedenen Tagen Weihnachten

Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Aber ist Gottes Sohn wirklich in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember geboren worden?

23.12.2019

Blick vom Mond auf die Erde
© Romolo Tavani - stock.adobe.com

Gedanken zum frohen Fest Kardinal Reinhard Marx zu Weihnachten 2019

Der Münchner Erzbischof erinnert sich an die Mondlandung im Jahr 1969 und greift die aktuellen Klima-Herausforderungen auf.

22.12.2019

Wer die Geschenke bringt, sehen die Deutschen sehr unterschiedlich.
© Hannes Brandstaetter - adobe.stock

Umfrage Jeder Fünfte plant Weihnachten einen Kirchgang

Laut einer Umfrage wollen über 30 Prozent der unter 30-Jährigen an Heiligabend einen Gottesdienst besuchen und ob das Christkind oder der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, ist regional sehr...

15.12.2019

An Weihnachten wird Singles das Allein-Sein deutlicher bewusst.
© Syda Productions - stock.adobe.com

Fest der Liebe Wie erleben Singles das Weihnachtsfest?

Die Familie kommt zusammen, der Baum wird geschmückt, das Festessen zubereitet. Doch wie fühlt sich das eigentlich für einen Single?

12.12.2019

Schön verpacktes Geschenk.
© Jet Cat Studio - stock.adobe.com

Geschenke zu Weihnachten Was man beim Schenken beachten sollte

Damit Freude bei dem, der etwas verschenkt, und dem, der beschenkt wird, aufkommen kann, sind ein paar kleine Überlegungen hilfreich.

07.12.2019

Nach einer Legende geht die schwangere Maria durch ein Dornengestrüpp als an den Ästen die Rosen anfangen zu blühen.
© t0m15 - stock.adobe.com

Lieder im Advent Das Wunder von den Rosen

"Maria durch ein Dornwald ging" hat es in den Adventslieder-Charts ganz nach oben geschafft. Ausgerechnet eine säkulare Bewegung hat dem Lied zum Durchbruch verholfen.

06.12.2019

Diese Kekse schmecken auch ohne Zucker.
© SMB/Burkhard

Gesund durch den Advent Weihnachtsbäckerei ohne Zucker

Plätzchen, Kekse, Lebkuchen - in der Adventszeit gibt es viele süße Verlockungen. Doch diese müssen nicht unbedingt ungesund sein.

04.12.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren