München am Mittag Weihnachten über den Wolken

23.12.2019

Auch am Heilig Abend und den Feiertagen arbeiten und reisen viele Menschen in Flugzeugen - himmlischer als man vielleicht denkt.

Auch an Heilig Abend wird geflogen.
Auch an Heilig Abend wird geflogen. © imago images / Rüdiger Wölk

Für Flugbegleiter und Piloten ist Heilig Abend ein ganz besonderer Arbeitstag. Nicht nur, weil sie häufig weit weg sind von Familie und Christbaum, sondern vor allem weil auch ein Heilig Abend im Flugzeug seine ganz eigene Romantik haben kann. Das erzählt Stewardess Nifa Denninger im Münchner Kirchenradio.

Wie es ist, überhaupt das erste Mal den Advent und Weihnachten in Bayern zu verbringen, davon berichtet Anthony Vélez. Der junge Ecuadorianer absolviert seit vier Monaten ein freiwilliges soziales Jahr in der Erzdiözese München und Freising.

Und auch heute gibt es in "München am Mittag" wieder eine neue Ausgabe von "Schießlers Woche" - von und mit Pfarrer Rainer Maria Schießler.

München am Mittag mit Linda Burkhard, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

München am Mittag

Die Sendung vom 23.12.2019


Das könnte Sie auch interessieren

Geschenke unter dem Weihnachtsbaum: Freude oder Enttäuschung?
© fotolia/ronstik

Ist (An-)Nehmen schwieriger als Geben? Die Kunst sich beschenken zu lassen

Haben Sie es erlebt unterm Weihnachtsbaum: Eine tiefe Freude über ein Geschenk, eine liebevolle ausgesuchte Gabe? Oder haben Sie eine kleine Enttäuschung niedergekämpft? Nicht umsonst gibt es ja auch...

26.12.2019

Bayerisches Brauchtum Christkindl-Anschießen in Berchtesgaden

Acht Tage vor Weihnachten wird von den Weihnachtsschützen in Berchtesgaden das Christkind täglich lautstark begrüßt. mk online war am vierten Advent vor Ort.

23.12.2019

Fabian Juca Vivar, Jeovanny Bohorquez Utreras, Anthony Vélez Sánchez und Dennys Espín Ortiz (von links)
© Kiderle

Internationaler Freiwilligendienst Vier Ecuadorianer im Erzbistum

Im Rahmen des Förderprogrammes „weltwärts“ beginnen sieben Deutsche ihren Dienst in Lateinamerika. Vier Ecuadorianer leisten einen Bundesfreiwilligendienst im Erzbistum.

12.09.2019

Egal ob Fluggäste, Stewardess, Pilot oder Flughafenmitarbeiter bei der ökumenischen Flughafen-Seelsorge wird jedem Geholfen.
© imago

Der Münchner Flughafen wird 25 Flughafen-Seelsorger sind Ansprechpartner für Alle

Ob bei einer verlorenen Geldbörse, bei Sorgen oder auf der Suche nach Stille – Flughafen-Seelsorger versuchen, immer zu helfen. Pastoralreferent Franz Kohlhuber hat uns von seinem abwechslungsreichen...

18.05.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren