Auf der Suche nach der Ernährung der Zukunft Weniger Fleisch mehr Mut zu Neuem

19.03.2019

Fleischlos essen oder nicht? Ernährungsberaterin Ulrike Birmoser ist überzeugt: Wir brauchen andere Lebensmittel auf dem Speiseplan und sie stellt Alternativen vor.

Vielfältig essen mit Gemüse, Hülsenfrüchten Getreide und Obst © Adobe Stock

Rund 280 000 verschiedene essbare Pflanzen hält unser Planet für uns bereit, wir aber decken 90 Prozent unseres pflanzlichen Nährstoffbedarfs aus nur 30 Lebensmitteln - diese Zahlen nennt Ernährungsberaterin Ulrike Birmoser gern, um zu demonstrieren: da ist noch viel Raum für Veränderung und Innovation. Für sie steht fest: „Langfristig werden wir nicht drum herum kommen neue Lebensmittel in unseren Speiseplan einzubauen.“ Der Grund: Die Fleischproduktion so wie sie bisher ist verbraucht zu viele Ressourcen.“
Alternativen sollen gut schmecken, unkompliziert sein in der Zubereitung, eine gute Ökobilanz haben und auch noch gesund sein. Die gute Nachricht: es gibt solche Alternativen. Ulrike Birmoser stellt einige davon vor und durchleuchtet Ernährungstrends. Glutenfrei essen auch ohne Eiweißallergie, vegane Ernährung, alternative Süßungsmittel – sinnvoll oder Marketinghypes?

Audio

Die Autorin
Gabriele Hafner
Radio-Redaktion
g.hafner@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Raoul Rossmy
© SMB/Tiefenbacher

Vegetarismus fürs Tierwohl Muss ich als Christ auf Fleisch verzichten?

Unser Fleisch wird heute in einer teils unwürdigen Weise produziert. Muss ein Christ deswegen Vegetarier sein? Dieser Frage geht Pastoralassistent und Theologe Raoul Rossmy in dieser Folge der...

04.03.2020

Die Tradition der Kräuterheilkunde ist in den Klöstern nie in Vergessenheit geraten.
© bilderhexchen – stock.adobe.com

Klosterleben Im Einklang mit der Natur

Nachhaltigkeit, Regionalität und Achtsamkeit - Ideale unserer heutigen Zeit werden in Klöstern schon lange ganz selbstverständlich gelebt. Ein Blick hinter die Klostermauern kann auch für das eigene...

09.01.2020

© SMB/Hafner

Zauberer in der Küche Gewürze für alle Sinne

Gewürze und Kräuter steigern schon beim Kochen die Vorfreude auf den Genuss. Das ganze Aroma und die ganze Kraft der Gewürze in der Küche nutzen- dazu gibt es fachkundige Tipps von Ulrike Birmoser,...

04.12.2019

Barbara Merhart Das kann man doch nicht wegwerfen!

Lebensmittel retten statt wegwerfen - das ist die Devise beim Food-Sharing

24.06.2019

© AA+W/Adobe Stock

Ernährungstrends Superfood aus Bayern

Acai-Beere, Bittergurke und Chia-Samen oder lieber Leinsamen, rote Beete und Walnüsse? Brauchen wir exotisches Superfood für eine gesunde Ernährung oder sind auch einheimische Lebensmittel top?

01.10.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren