Buchtipp "Wenn der Glaube konkret wird"

17.01.2019

Vers für Vers durch die Bergpredigt führt das Religiöse Buch des Monats "Wenn der Glaube konkret wird" von Franz Kamphaus. In unserer Videorezension erfahren Sie, was die Lektüre so besonders macht

Susanne Steufmehl ist Buchberaterin beim Sankt Michaelsbund.
Susanne Steufmehl ist Buchberaterin beim Sankt Michaelsbund. © SMB/Schlaug

Da sitzt Jesus auf dem Gipfel und verkündet freundlich lächelnd eine Zumutung nach der anderen. Die Bergpredigt, das Herzstück des Neuen Testaments, ist so etwas wie das ruhende Auge des Tornados. Sie scheint friedlich, aber sie hat explosive Kraft und kann alle menschlichen Maßstäbe wegfegen. "Liebt eure Feinde." "Selig die Armen im Geist." "Glücklich, wer verfolgt wird für die Gerechtigkeit." Selbst wenn man es ernsthaft versucht: Ist das umsetzbar? Denen Gutes zu tun, die uns hassen, Friedfertigkeit selbst um den Preis des Leidens - das scheint zu viel verlangt! Doch für Jesus ist es das Grundgesetz des Glaubens und der Anbruch der Gottesherrschaft.

Franz Kamphaus weicht dem Anspruch der Bergpredigt nicht aus. Er hat sie sein Leben lang meditiert und zu leben versucht und sich deswegen nie an sie gewöhnt. Dieses Buch enthält seine Auslegungen zu den wichtigsten Abschnitten. In knapp bemessenen, treffsicheren Worten erschließt er auf seine besondere Art die Zumutungen der Bergpredigt und übersetzt sie in die Lebenswelt von heute. Am Ende jedes Abschnitts finden sich Impulse für die eigene Meditation oder auch ein Gruppengespräch.

Religion und Glaube

Die beiden katholischen Büchereiverbände in Deutschland, der Sankt Michaelsbund und der Borromäusverein, haben das Buch zum "Religiösen Buch des Monats Februar 2019" gewählt. Seit dem Jahr 2000 zeichnen die beiden Verbände jeden Monat ein Buch aus. Das Anliegen der Auszeichnung ist es, Bücher zum Thema Religion und Glauben in ihrer Bandbreite bekannter zu machen. Dazu wählen die Lektorate monatlich ein Buch aus, das aus Sicht des christlichen Glaubens ein grundlegendes Thema aufgreift wie Orientierung und Sinn im Leben, Gemeinschaft, gesellschaftliche Verantwortung. Diese Bücher geben Rat in verschiedenen Lebenssituationen, greifen Lebensschicksale auf, regen an, das Leben und den Jahreskreis bewusst zu gestalten oder tragen zu gesellschaftlichen und kirchlichen Debatten bei. Die Bücher erreichen so Menschen, die sich Fragen der Gesellschaft und den eigenen biografischen Herausforderungen bewusst stellen wollen und diese Fragen im Licht des religiösen Glaubens reflektieren und vertiefen.

Video

Dieser Artikel gehört zum Thema Religiöses Buch des Monats

Das könnte Sie auch interessieren

"Beten ist menschlich" von Ermes Ronchi
© SMB/Gradl

Religiöses Buch Juli "Beten ist menschlich"

Für Ermes Ronchi gehört Beten zum Menschsein dazu. Sehen Sie hier die Videorezension zu seinem Werk, unserem Religiösen Buch des Monats Juli.

21.06.2019

Alois Bierl ist Chefreporter beim Sankt Michaelsbund.
© SMB/Schlaug

Religiöser Buchtipp "Gott funktioniert nicht"

Warum Gott nicht "funktioniert", er aber deswegen an ihn glaubt, erklärt Priester Thomas Frings in seinem neuen Buch. Sehen Sie hier unsere Videorezension zum Religiösen Buch des Monats Juni.

21.05.2019

Alois Bierl ist Chefreporter beim Sankt Michaelsbund.
© SMB/Schlaug

Religiöser Buchtipp Leben mit der Diagnose Krebs

Das Religiöse Buch des Monats in unserer Videorezension: "Durchkreuzt. Mein Leben mit der Diagnose Krebs" von Jesuitenpater Andreas R. Batlogg.

19.04.2019

Religiöser Buchtipp Bestsellerautor über das Christentum

Das Religiöse Buch des Monats April in unserer Videorezension: "Das Christentum - Für Einsteiger und Insider" von Christian Nürnberger.

19.03.2019

Thomas Steinherr ist beim Sankt Michaelsbund für das Lektorat Buchprofile tätig.
© SMB

Religiöser Buchtipp Begleiter für die Fastenzeit von Kardinal Schönborn

Das Religiöse Buch des Monats März in unserer Videorezension: "Zeit der liebenden Aufmerksamkeit".

19.02.2019

Fernsehen, Radio, Zeitung: alles in einer App.
© stock.adobe.com/SMB-Montage

Ein ganz besonderes Leseerlebnis Der Sankt Michaelsbund hat eine neue App

Lesen, schauen, hören – mit der neuen App lässt sich das gesamte mediale Angebot des Sankt Michaelsbundes erleben.

02.01.2019

Susanne Steufmehl ist Buchberaterin beim Sankt Michaelsbund.
© Gradl

Buchtipp "Gott? Die religiöse Frage heute"

Was verliert eine Kultur, wenn Gott mehr oder weniger sang- und klanglos aus dem Leben der Bürger verschwindet? Und was könnte sie gewinnen, wenn der Sinn für die Gottesfrage wächst? Diesen Fragen...

18.09.2018

Die Herz-Jesu-Kirche in München
© SMB/Schlaug

Religiöser Buchtipp Gott spricht durch sein Handeln

Warum wir von einem anderen Leben träumen dürfen, erklärt der verstorbene Kardinal Carlo Martini in seinem postum erschienenen Werk: "Gott spricht durch sein Handeln" - unser Religiöses Buch des...

16.08.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren