Poetry Slam Wettbewerb für junge Autoren

13.02.2019

Auf der Bühne stehen und den eigenen Text vortragen, das können die Sieger des Schreibwettbewerbs zum Thema „Was glaubst du denn?!“. Bis Ende Februar können die Texte eingereicht werden.

Junge Menschen schreiben zum Thema "Was glaubst du denn?!".
Junge Menschen schreiben zum Thema "Was glaubst du denn?!". © Svyatoslav Lypynskyy - stock.adobe.com

Landshut – Über das Thema Glauben wird viel geschrieben und diskutiert. Meistens sind die Texte von Theologen oder Philosophen. Doch wie glauben eigentliche junge Menschen? Die Katholische Jugendstelle Landshut, das Christliche Bildungswerk Landshut, die Fachstelle Junge Erwachsene des Bistums Regensburg, der SprechAkt Poetry Slam und das katholische Medienhaus Sankt Michaelsbund wollen das wissen und haben einen Schreibwettbewerb zum Thema „Was glaubst du denn?!“ ins Leben gerufen.

Glaube ist vielfältig

Alle Autoren zwischen 14 – 35 Jahren sind eigeladen einen Text zu schreiben. Dabei kann es natürlich um den christlichen Glauben gehen, muss es aber nicht. „Glauben ist vielfältig und kann sich um viele Dinge drehen. Was diese Dinge sind, interessiert uns“, so die Organisatoren.

Da die Sieger des Wettbewerbs ihre Texte beim Poetry Slam am Ostermontag, 22. April um 19 Uhr im Salzstadel Landshut vortragen sollen, ist für ihre maximale Länge ein Zeitlimit vorgegeben. In einer verständlichen Geschwindigkeit gelesen, sollten sie nicht länger als fünf Minuten dauern. Eine Jury wird die Texte bewerten, die Sieger werden benachrichtigt.

Objektive Bewertung

Die Texte sollen bis zum 28. Februar 2019 entweder per Email oder per Post an: Kath. Jugendstelle Landshut, Äußere Regensburger Str. 29, 84034 Landshut geschickt werden. Damit die Jury objektiv bewerten kann, sollte auf dem Text selbst weder Name noch Anschrift erscheinen. Diese Informationen sowie das Alter sollen auf einem separaten Blatt beigelegt werden. (pm)

Video


Das könnte Sie auch interessieren

© Jugendstelle Rosenheim

Sonntagabendmesse „Kino-Gottesdienst“ in Oberwöhr

Filmklassiker und Heilige Messe – wie passt das zusammen? „Gut“, sagt der Seelsorger Christian Olding. Die Jugendstelle Rosenheim hat ihn mit seinem Projekt nach Rosenheim-Oberwöhr eingeladen.

15.02.2019

Darryl Kiermeier führte als Moderator durch den Abend.
© Kiderle

Holzkirchen Premiere im Erzbistum: Preacher Slam

Der erste Preacher Slam im Erzbistum München und Freising war ein voller Erfolg. Er lockte viele Besucher in die neu eingeweihte Kirche St. Josef in Holzkirchen. Der Slam stand unter dem Motto: „Eine...

23.04.2018

Der Sankt Michaelsbund brachte zum Abschluss des Monats der Spiritualität Poetry Slam und Kirche zusammen.
© Kiderle

"Holy Shit - was ist dir heilig?" Applaus für Poetry Slam in der Kirche

Highlight zum Abschluss des Monats der Spiritualität: Beim Poetry Slam in Sankt Bonifaz kam es zum Wettstreit junger Dichter. Welcher Vortrag am meisten Applaus erhielt, erfahren Sie hier.

01.12.2017

Über 200 Menschen sind zum Poetry Slam in das Café Kunsthalle gekommen.
© Kiderle

Literatur Erfolgreich! Poetry Slam zum Thema „Was glaubst du?“

Acht Slammer gaben vielfältige Antworten auf die Frage „Was glaubst du?“. Das Publikum konnte per Applaus über die besten Texte entscheiden. Am Ende gab es eine Überraschung.

27.01.2017

Kerstin Neuhaus wird beim Poetry Slam "Was glaubst du?" ihren Text "Entenherz" vortragen.
© privat

Poetry Slam Kerstin Neuhaus tritt gegen Profi-Slammer an

Sie schreibt Texte, seit sie schreiben kann: Kerstin Neuhaus. Sie hat den letzten Startplatz für den Poetry Slam zum Thema "Was glaubst du?" errungen. Wir stellen Ihnen die 26-Jährige vor.

25.01.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren