München am Mittag Wie steht es um die Flüchtlingshilfe im Erzbistum?

27.09.2019

Am heutigen Tag des Flüchtlings sprechen wir über die Herausforderungen, mit denen sich die Kirche in der Flüchtlingsarbeit auseinandersetzen muss.

Der Flüchtlingsbeauftragte des Erzbistums München und Freising, Rainer Boeck, erklärt in München am Mittag, was die Kirche derzeit für die Integration von Flüchtlingen tut, und wie es vor allem den ehrenamtlichen Helfern dabei geht.

Außerdem zieht unser Chefreporter Alois Bierl eine Bilanz des Herbsttreffens der Deutschen Bischöfe, das gestern in Fulda zu Ende gegangen ist.

Und wir schauen auf 20 Jahre Donum Vitae in Bayern. Die private katholische Initiative in der Schwangerenkonfliktberatung hofft weiterhin auf eine offizielle Anerkennung durch die Kirche, sagt die bayerische Landesvorsitzende Sabine Demel bei uns im Interview.

Was war der Flop und was war der Top der Woche? Antworten darauf gibt in dieser Sendung die Chefredakteurin der Münchner Kirchenzeitung, Susanne Hornberger.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

Sendung vom 27.09.19

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/Schlaug

Total Sozial Ein urchristlicher Auftrag

Der 27. September ist der Tag des Flüchtlings. Monsignore Rainer Boeck ist Diözesanbeauftragter für Flucht, Asyl, Migration und Integration. Für ihn ist die Glaubensgeschichte des Christentums auch...

27.09.2019

Sie stellten sich den Journalisten zum Abschluss der Herbstvollversammlung der Bischöfe: Pater Hans Langendörfer, Kardinal Reinhard Marx und DBK-Pressesprecher Matthias Kopp
© KNA

Abschluss der Herbstvollversammlung Große Mehrheit der Bischöfe spricht sich für "synodalen Weg" aus

"Alle Bischöfe gehen mit", erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, nach Ende der Herbstvollversammlung der Bischöfe in Fulda. Bei der Abstimmung hatte es...

26.09.2019

Die Orgel in der Margaretenkirche in Sendling.
© Bischof

Fundraising Die eigene Orgelpfeife

Wie Sankt Margaret die Orgel saniert, was Fundraising eigentlich ist und warum Orgelpfeifen jetzt Namen tragen.

26.09.2019

Der Deutsche Tom Franz ist in Israel ein bekannter Koch.
© Daniel Laylah

Tom Franz Ein Deutscher Starkoch in Israel

Den Rechtsanwalt hat die Juristerei gelangweilt, das Judentum hat ihn stattdessen fasziniert. Durch eine TV-Kochshow wurde er national berühmt.

24.09.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren