Wie viel Tier darf's sein? - Ethisch korrekt essen

17.01.2017

Moraltheologe Michael Rosenberger sagt: "Wir essen einfach zu viel Fleisch." Ethisch sei das nicht vertretbar. Doch deshalb gleich zum Vegetarier werden? Auch das muss nicht sein, aber sicher ist: So wie viele Deutschen derzeit leben, ist weder gesund, noch ethisch korrekt. Warum, das ist Theema der Sendung. Michael Rosenberger hat zum Thema auch ein Buch veröffentlicht.

Audio

Ein Gespräch über ethisch korrektes Essen.

Die Autorin
Andrea Wojtkowiak
Radio-Redaktion
a.wojtkowiak@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Raoul Rossmy
© SMB/Tiefenbacher

Vegetarismus fürs Tierwohl Muss ich als Christ auf Fleisch verzichten?

Unser Fleisch wird heute in einer teils unwürdigen Weise produziert. Muss ein Christ deswegen Vegetarier sein? Dieser Frage geht Pastoralassistent und Theologe Raoul Rossmy in dieser Folge der...

04.03.2020

Lucia, Daniela und Cornelia Fiegel
© privat

Tierwohl, Klimaschutz, Volkskrankheiten Vegane Ernährung: Was spricht dafür?

Tiere haben ein Recht auf Schutz, sagen die Fiegel-Schwestern Lucia, Daniela und Cornelia. Die drei ernähren sich auch deshalb seit Jahren vegan. Und sie verraten ihr Lieblingsrezept.

01.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren