München am Mittag Wiesn-Erlebnisse aus St. Paul

20.09.2018

Wer zur Paulskirche gehört, erlebt das Oktoberfest aus einer besonderen Perspektive. Rainer Hepler erzählt, wie er als Pfarrer mit der Wiesn umgegangen ist.

St. Paul an der Theresienwiese © SMB

Außerdem stellen wir Ihnen einen Mann vor, der Ständiger Diakon werden will - obwohl er blind ist.

Und wir sprechen mit unserem Chefreporter Alois Bierl über die Herbstvollversammlung der Deutschen Bischöfe nächste Woche in Fulda. Dort werden weitere Details aus der bundesweiten Studie der Bischofskonferenz zum Thema Missbrauch bekannt gegeben.

Wie jeden Donnerstag hören Sie auch unsere Veranstaltungstipps für das Wochenende.

Audio

Sendung vom 20.09.2018

München am Mittag

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Wiesn

Das könnte Sie auch interessieren

© Imago

Keine Wiesn 2020

Nun ist es offiziell: 2020 wird es kein Oktoberfest geben. Wir sprechen bei München am Mittag mit dem Seelsorger der Schausteller.

21.04.2020

Kardinal Reinhard Marx
© EOM

Missbrauchsskandal Marx: Kirche steht vor großer Veränderung

"Wie viel Unachtsamkeit, wie viel klerikales Gehabe steckt in uns?", fragt Kardinal Reinhard Marx in einem Gottesdienst. Er ruft die Kirche zu einem offenen Umgang mit Kritik beim Thema Missbrauch...

18.09.2018

Sankt Paul in München
© imago

Oktoberfest 2018 Paulsturm zur Wiesn geschlossen

Die beliebte Aussicht vom Turm der Paulskirche auf das Oktoberfest bleibt den Besuchern in diesem Jahr verwehrt.

16.09.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren