Neue Novizen Zuwachs im Kloster

26.03.2020

In Sankt Ottilien gibt es heuer zwei neue Novizen. Für Erzabt Wolfgang ist es ein Zeichen der Hoffnung.

Bruder Immanuel (2.v.l.) und Bruder Lukas (3.v.l.) bei der Zeremonie. © Erzabtei St. Ottilien

St. Ottilien – Im Kloster St. Ottilien sind zwei neue Postulaten von Erzabt Wolfgang ins Noviziat aufgenommen worden. Daniele Lupardi und Markus Feurer sind zunächst für ein Jahr auf Probe in der Erzabtei. Bei der feierlichen Zeremonie, die auch im Internet übertragen wurde, erhielten sie als sichtbare Zeichen das Skapulier und die Ordensregeln des heiligen Benedikts, sowie ihre Ordensnamen: Bruder Immanuel Lupardi und Bruder Lukas Feurer.

Erzabt Wolfgang freute sich über die seine neuen Mitbrüder: „Wir empfinden es als Geschenk, dass junge Leute in unsere Gemeinschaft kommen.“ Gerade in Krisenzeiten wie diesen sei das ein besonderes Zeichen der Hoffnung, so Erzabt Wolfgang weiter. Deshalb übertrugen die Mönche die Aufnahme auch ins Internet. In der Regel wird die Zeremonie intern gehalten. Dass die Aufnahme an Maria Verkündigung geschah, ist natürlich kein Zufall: Auch „Maria hat voller Zuversicht Ja gesagt“.

Für Bruder Immanuel und Bruder Lukas steht jetzt die klösterliche Ausbildung an. Sie erhalten jetzt Unterricht in verschieden Fächern (z. B. Ordensgeschichte, Liturgie, Kirchen- und Ordensrecht) und bereiten sich so auf das Ordensleben vor. In der zweiten Tageshälfte lernen sie durch Mitarbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen des Klosters die Aufgabenbereiche kennen. (pm/ts)


Das könnte Sie auch interessieren

Pater Rhabanus Petri Sein Weg hat ihn nach Sankt Ottilien zurück geführt

„Möge die Straße“ – so heißt die neue CD der „Priester“. Seit dem letzten Album ist Pater Rhabanus, einer der beiden Benediktiner des Trios, selbst einen ungewöhnlichen Weg gegangen, der ihn wieder...

13.11.2017

Bayernweit 30 Priesterweihen in diesem Jahr

In Bayern sind am Wochenende 26 Männer zu Priestern geweiht worden. Die meisten neuen Geistlichen gibt es in Augsburg. Dort hat Bischof Konrad Zdarsa gestern Nachmittag neun Männern die Hände...

27.06.2016

Neue Novizen bei den Jesuiten

Nachwuchs für die Jesuiten: Sechs Männer haben in der Nürnberger Niederlassung des Ordens das zweijährige sogenannte Noviziat begonnen. Das hat die Deutsche Jesuitenprovinz in München mitgeteilt. Die...

15.09.2015

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren