Flucht & Asyl

Sie verlassen Familie und Freunde, riskieren ihr Leben auf überfüllten Booten, und sind oft monatelang in Zeltstädten ohne Wasser und Strom untergebracht: Das alles nehmen jeden Tag tausende Menschen auf sich. Sie hoffen auf ein besseres Leben.

Bruder Jeremias (links) hört seinen Schützlingen beim Gitarrespielen zu, Redakteur Lukas Fleischmann (rechts) spielt heute mit
© SMB/Schlaug

Junge Flüchtlinge im Kapuzinerkloster in Altötting Integration, die nicht allen passt

Junge männliche Flüchtlinge und eine katholische Ordensgemeinschaft unter einem Dach? Das scheint eine Mischung mit Konfliktpotenzial zu sein. Doch der Alltag im Kloster St. Konrad verläuft ohne...

09.04.2018

Manching ist als erstes Aufnahmezentrum für Asylbewerber ohne Bleibeperspektive eröffnet worden.
© imago

Unterbringung von AsylsuchendenCaritas verschärft Kritik an Transitzentren

Null Perspektive, null Kontakt mit Einheimischen, null Chance zur Integration: So beschreibt ein Caritas-Mitarbeiter die Situation in Transitzentren. Und er ist nicht der Einzige.

02.03.2018

Die Fachberatungsstelle Jadwiga betreut Opfer von Zwangsprostitution.
© fotolia/artit

Opfer von Zwangsprostitution.Erzbistum unterstützt Kampf gegen Frauenhandel

Die Fachberatungsstelle Jadwiga erhält 63.000 Euro vom Erzbistum München und Freising. Das Geld wird eingesetzt, um Opfer von Zwangsprostitution beraten und betreuen zu können.

21.02.2018

Familie Asaad: Die Eltern Najib und Sara Alkhouri mit den Kindern Ayed und Larissa
© SMB/Schlaug

Flüchtlinge und IntegrationWie Familie Asaad in Bayern heimisch wurde

Streitpunkt Familiennachzug: Im Dezember 2015 haben wir die Familie Asaad besucht, die nach der Flucht aus Syrien in Germering wieder zusammengefunden hat. Gut zwei Jahre später haben wir sie erneut...

26.01.2018

Flucht und VertreibungMissio-Truck in Lenggries

Der Missio-Truck zeigt Ursachen von Flucht und Vertreibung, er stellt die Arbeit des kirchlichen Hilfswerkes missio vor.

03.01.2018

© Caritas

Caritas HerbstsammlungHassan will hoch hinaus

Nach sechs Wochen Flucht kam Hassan Y. in Deutschland an. Im Caritas-Zentrum Bad Reichenhall wird der 18-Jährige Afghane jetzt zum Bürokaufmann ausgebildet.

22.09.2017

© KNA

Berichterstattung über Flüchtlingskrise"Medien haben sich mitreißen lassen"

Laut einer aktuellen Studie haben die Medien in der Zeit der Flüchtlingskrise nicht angemessen berichtet. Das sagt auch der Münchner Medienethiker Alexander Filipovic. Warum, das lesen Sie hier.

27.07.2017

Archivbild: Flüchtlinge bei einer Demonstration in Berlin.
© imago

Weltflüchtlingstag„Ich habe noch nie so eine Solidarität erlebt“

Dieter Müller vom Münchner Jesuitenflüchtlingsdienst kritisiert die vielen Abschiebungen von Migranten. Wie die Einrichtung den Menschen hilft, lesen Sie hier.

20.06.2017

Sali Kamil und ihr Nachhilfelehrer Helmut Vogler.
© SMB/Rauch

Caritas-Jahreskampagne "Zusammen sind wir Heimat"Ausstellung zeigt Beispiele gelungener Integration

Sie musste fliehen, jetzt hat sie in Bayern eine neue Heimat gefunden: Sali Kamil aus dem Irak ist ein Beispiel gelungener Integration. Eine Ausstellung der Caritas stellt sie und ihren Lehrer vor.

17.05.2017

© Fotolia/fotofrank

Caritas-AusstellungLeben. Lieben. Mensch sein.

Warum sich die Kirche mit einer eigenen Ausstellung für die sexuelle Aufklärung von Flüchtlingen einsetzt und welche Eindrücke Besucher von dem Projekt haben, lesen Sie hier.

05.04.2017

Auf WhatsApp teilen

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren