Monat der Spiritualität

Der Sankt Michaelsbund ruft auch 2018 den November wieder zum "Monat der Spiritualität" aus. Das Motto der nächsten vier Wochen ist den Bekenntnissen des heiligen Kirchenvaters Augustinus entnommen. Es lautet: „Unruhig ist unser Herz, bis es ruht in dir“.

im Strudel der Entwicklungen haben viele Männer ihr eigenes Selbstbild und damit auch ihre Ausgeglichenheit und Ruhe verloren.
© Daniel Ernst – stock.adobe.com

BuchtippMan(n) braucht seine Ruhe

"Endlich Mann sein“ von Christian Kuster ist ein Buch für Männer, das auch Frauen mit Gewinn lesen können.

26.11.2018

Trauer darf besungen werden. Ein Kreis in München hilft dabei.
© SMB/Bierl

Umgang mit TrauerMeditieren mit der Stimme

Der Verlust eines geliebten Menschen schnürt die Kehle zu und die Stimme versagt, wenn die Gefühle sich ausdrücken wollen. Ein Sing-Kreis in München versucht Trauernden aus dieser Erstarrung heraus zu...

20.11.2018

Äußeres Schweigen und innere Ruhe sind wichtig, um sich Gott anzunähern.
© pingpao - stock.adobe.com

ExerzitienDas Leben auf Gott ausrichten

Johanna Schulenburg, Schwester der Congregatio Jesu, über Exerzitien als geistliche Übung, die dabei helfen sollen, sein Leben auf Gott hin auszurichten.

16.11.2018

© Schlecker/SMB

Veranstaltung in der BüchereiAuseinandersetzung mit Tod und Sterben

Die Grenze des Lebens ist eine Frage, die im November viele Menschen stellen. Die Rosenheimer Stadtbücherei hat dazu die Schauspielerin Bettina Mittendorfer zu einer szenischen Lesung eingeladen.

15.11.2018

Passen Arbeit und Spiritualität überhaupt zusammen?
© ehrenberg-bilder – stock.adobe.com

Monat der SpiritualitätLässt sich Gott in der Arbeit erfahren?

Passen Arbeit und Spiritualität zusammen? Kann in der eigenen Arbeit Gottes Tun erkannt werden? Diakon Michael Wagner gibt Antworten.

15.11.2018

Im "Monat der Spiritualität" geht es darum, sich Zeit für sich selbst zu nehmen.
© mashiki -stock.adobe.com

Monat der SpiritualitätAchtsam durch den November

Der Sankt Michaelsbund ruft den November wieder zum "Monat der Spiritualität" aus. Das erwartet Sie in den kommenden Wochen.

06.11.2018

Über Gebärdensprache können nicht hörende oder schwerhörige Menschen miteinander kommunizieren
© imago

Eine Gehörlose berichtetIn einer stillen Welt

Absolute Stille – was für gestresste Menschen oft einen Wunsch darstellt, ist für die 57-jährige Sabine Breitenberger Realität, denn sie kann nicht hören.

03.11.2018

Auf das Herz hören, Ruhe finden.
© iLUXimage – stock.adobe.com

AchtsamkeitZehn Tipps für ein ruhiges Herz

Was sagt uns unser Herz und wie kann man die Ruhe des Herzens finden? Tipps für den Alltag von Therapeutin und Theologin Sibylle Loew.

30.10.2018

© Imago-Blickwinkel

München am MittagDas Ruhegebet

Stress und Hektik, natürlich auch ernsthafte Krisen, begleiten unser Leben. Das Ruhegebet kann helfen, unnötigen Leistungsdruck abzubauen.

30.10.2018

© SMB/Hafner

Monat der SpiritualitätAuf das Herz hören

Das rote Herz gehört zu den Emoticons, die am häufigsten verschickt werden. Aber nehmen wir wahr, welche Botschaften uns das eigene Herz schickt - ist es oft aus dem Takt, ist es verletzt oder ruhig?

30.10.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren