Tiere

Tiere spielen schon in der Bibel eine wichtige Rolle. Heute sind sie für viele Menschen treue Begleiter, für manche nur ein "Nutzgegenstand" und für die Kirche ein wichtiger Teil der Schöpfung.

Hermann Stadler ist Schäfer aus Leidenschaft.
© SMB/Fleischmann

Wanderschäferei in GefahrEin Schäfer mit Tablet

Hermann Stadler ist Wanderschäfer. Mit den romantischen Vorstellungen des Schäfer-Seins räumt er auf. So gehört in der heutigen Zeit auch ein Tablet selbstverständlich zur Ausrüstung dazu.

30.04.2018

Begegnung der besonderen Art: Papst trifft Lama
© kna

PilgerreiseMänner reisen mit Lamas aus den Alpen zum Papst

Drei Männer, drei Lamas und der Papst treffen sich in Rom. Klingt wie ein Witz – ist aber keiner. Sondern das Ende einer Pilgerreise. Unter den Pilgern war auch Thomas Mohr, ein Anwalt aus München.

11.04.2018

Moraltheologe Rosenberger ist sich sicher, auch Hund und Katze kommen in den Himmel.
© imago

Leben nach dem TodKommen Tiere in den Himmel?

Das geliebte Haustier stirbt. Da gibt es oft wenig Trost. Für einige stellt sich die Frage, ob die Tiere auch im Reich Christi ankommen werden. Moraltheologie-Professor Michael Rosenberger hat eine...

19.03.2018

© Fotolia/Natalia Chircova

Sendung vom 2. Januar:Tiergestützte Pädagogik

Jede Kita hat ihr eigenes Konzept. Ganz ungewöhnlich ist das vom Kindergarten "Erscheinung des Herrn" in der Münchner Blumenau. Hier macht es zweimal die Woche "Wuff" - Lupo, ein Flat Coated Retriever...

02.01.2018

Die schwarzen Australorps sind eine seltene, aber fleißige Hühnerrasse.
© fotolia/guentermanaus

Kirche und TiereDer Hühnerpfarrer von Hohenkammer

Seit seiner Kindheit begeistert sich Johannes Thiele für Federvieh. Auch im Ruhestand hält sich der Pfarrer noch Hühner. Sogar „gackernde Messdiener“ leben in seinem Garten.

07.10.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren