Kirche und Missbrauch

2010 wurde erstmals eine größere Zahl von Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche in Deutschland bekannt. Seitdem bemüht sich die Kirche, die Fälle aufzuarbeiten.

Christoph Röhl hat einen streitbaren Film über einen streitbaren Mann gedreht: Benedikt XVI.
© Erzbischöfliches Ordinariat München

Filmkritik "Verteidiger des Glaubens"Neuer Dokumentarfilm über Benedikt XVI.

Ab Donnerstag läuft in den Münchner Kinos ein Film über Papst Benedikt XVI. Dieser spart nicht mit Kritik und zeichnet kein objektives, aber deshalb nicht minder sehenswertes Bild des emeritierten...

29.10.2019

Matthias Katsch (l.), Sprecher der Initiative "Eckiger Tisch" und Bischof Stephan Ackermann (r.), Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen des sexuellen Missbrauchs bei der Pressekonferenz zur Entschädigung von kirchlichen Missbrauchsopfe
© Julia Steinbrecht/kna

HerbstvollversammlungFortschritte bei Missbrauchs-Entschädigung

Die deutschen Bischöfe sprachen sich bei der Herbstvollversammlung in Fulda für eine Weiterentwicklung des Entschädigungsmodells für Missbrauchsopfer aus. Unterschiedliche Vorschläge liegen auf dem...

25.09.2019

Kardinal George Pell
© AAP - imago images

MissbrauchKardinal Pell beantragt Berufung

Der wegen sexuellen Missbrauchs verurteilte australische Kardinal hat beim obersten Gericht einen Antrag auf ein Berufungsverfahrens gestellt.

18.09.2019

Kardinal Pell im Jahr 2013.
© imago

MissbrauchsskandalKardinal Pell bleibt in Haft

Die Berufung des australischen Kardinals George Pell wurde abgelehnt. Der ehemalige Präfekt des vatikanischen Sekretariats für die Wirtschaft wurde im Dezember wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt.

21.08.2019

Kardinal Pell im Jahr 2013.
© imago

Berufungsgericht entscheidet im Fall PellFreispruch oder weitere Haft wegen Missbrauchs?

Seinen 78. Geburtstag musste Kardinal George Pell als verurteilter Sexualstraftäter im Gefängnis verbringen. Ob er auch die kommenden Geburtstage hinter Gittern begeht, entscheidet am Mittwoch ein...

20.08.2019

Das Dekret zur "Führungsaufsicht für Kleriker" soll Missbrauch in Zukunft verhindern.
© Irina - stock.adobe.com

Dekret zur "Führungsaufsicht für Kleriker" Missbrauchstäter werden regelmäßig kontrolliert

Kardinal Marx regelt Aufsicht für Missbrauchstäter im Klerus. Dazu wurde auch eine Aufsichtsperson ernannt, die die Betroffenen regelmäßig besucht und Entwicklungsberichte verfasst.

13.08.2019

Missbrauchsbeauftragte Kirstin Dawin
© KinderschutzZentrum

Missbrauchsbeauftragte im Interview„Eine wichtige und richtige Tätigkeit“

Verdachtsfälle des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch Kleriker, Ordensangehörige oder andere Mitarbeiter der Kirche werden im Erzbistum München und Freising durch die Missbrauchsbeauftragte...

06.08.2019

Zahl der Missbrauchsvorwürfe gegen katholische Priester seit 2009 nicht rückläufig
© fortton - stock.adobe.com

Neue StudieMissbrauchsvorwürfe gegen Priester nicht rückläufig

Die Missbrauchsvorwürfe gegen Priester haben auch seit 2009 nicht abgenommen. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Die Forscher nennen eine mögliche Erklärung.

03.07.2019

Kardinal Pell beim Verlassen des Gerichts am 5. Juni in Melbourne.
© imago images / AAP

MissbrauchBerufungsverfahren im Fall George Pell hat begonnen

Kardinal Pell war 2018 von einem Geschworenengericht des sexuellen Angriffs auf zwei Jungen für schuldig befunden worden. Nun hat das Berufungsverfahren begonnen.

05.06.2019

Pater Hans Zollner SJ
© SMB

Kinderschutz-Experte in MünchenPater Zollner über Stand der Missbrauchs-Prävention

Kinderschutz-Experte Pater Hans Zollner sieht die kirchliche Präventionsarbeit zu sexuellem Missbrauch in Deutschland auf einem guten Weg. Als "großer Lehrmeister" gegenüber anderen Ortskirchen...

24.05.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren