Kirche und Missbrauch

Deutsche Bischöfe haben weitere Maßnahmen gegen Missbrauch beschlossen.
© Michail Petrov - stock.adobe.com

Katholische KircheBischöfe beschließen Maßnahmen gegen Missbrauch

Mehrere Projekte wurden vom Ständigen Rat der Bischofskonferenz beschlossen. Die "Wir sind Kirche"-Bewegung übt Kritik an den Bischöfen.

20.11.2018

Kardinal Reinhard Marx predigt. (Archiv)
© SMB

Gedenktag für Opfer sexuellen MissbrauchsMarx zum Missbrauch: Dankbar für "Stunde der Wahrheit"

Im Münchner Liebfrauendom hat Kardinal Reinhard Marx einen Gottesdienst anlässlich des Gedenktags für Opfer sexuellen Missbrauchs gehalten.

18.11.2018

Generalvikar Peter Beer
© SMB/Reiling

Generalvikar Beer zum Thema MissbrauchAnspruch und Wirklichkeit

Was soll an dieser Kirche noch heilig sein? Generalvikar Peter Beer nimmt Stellung zur spirituellen Dimension des kirchlichen Missbrauchsskandals.

23.10.2018

Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Berliner MichaelsempfangMarx: Missbrauchsskandal entschieden aufarbeiten

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat die Kirche beim Sankt-Michaels-Empfang aufgerufen, den Missbrauchsskandal entschieden aufzuklären.

11.10.2018

Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Bischofssynode zum Thema JugendKardinal Marx sieht Versäumnisse bei Missbrauchsprävention

Laut Kardinal Reinhard Marx sei die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit inzwischen ein sicherer Ort. Dies sei allerdings nur ein Aspekt. Weiterhin müssten gefährdende Strukturen analysiert werden.

05.10.2018

Generalvikar Peter Beer
© EOM

Nach der MissbrauchsstudieGeneralvikar Beer will Männerbünde in der Kirche aufbrechen

Der Münchner Generalvikar Peter Beer äußert sich im Interview zu Klerikalismus, Zölibat und Männerbünden.

01.10.2018

Studie: 3677 Kinder wurden von Geistlichen sexuell missbraucht.
© takasu - stock.adobe.com

Studie über sexuellen MissbrauchEin Karfreitag für die Deutsche Bischofskonferenz

Die Missbrauchsstudie wurde nun offiziell vorgestellt. Kardinal Reinhard Marx war sichtlich mitgenommen.

25.09.2018

2010 wurde der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in Deutschland bekannt.
© takasu - stock.adobe.com

Katholische KircheChronik des Missbrauchsskandals

Am Dienstag wurde in Fulda die Missbrauchsstudie im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz vorgestellt. An die Öffentlichkeit gelangte der Missbrauchsskandal in der Kirche bereits im Jahr 2010.

25.09.2018

Der Südturm des Münchner Liebfrauendoms.
© SMB/Schmid

Reaktion auf StudieMünchner Erzbistum: Vertuschung von Missbrauch heute unmöglich

Die Deutsche Bischofskonferenz hat die Missbrauchsstudie nun offiziell veröffentlicht. Das Erzbistum München und Freising sieht sich durch die Ergebnisse bestätigt.

25.09.2018

Die Kopfbedeckung eines Kardinals: das Birett.
© Stephen - stock.adobe.com

Missbrauch in der katholischen Kirche Forscher: Zölibat und Klerikalismus problematisch

Lange sprach die katholische Kirche mit Blick auf den sexuellen Missbrauch von Einzelfällen. Die neuere Forschung zeigt: Offenbar gibt es Strukturen, die Missbrauch begünstigen.

25.09.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren