Fastenzeit

In der Fastenzeit geht es nicht nur darum 40 Tage Fleisch, Süßigkeiten oder Alkohol wegzulassen. Verzicht ist nur ein Teil dessen, was Christen in den Wochen vor Ostern üben sollten.

Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Vorbereitung auf OsternFastenbotschaft von Kardinal Reinhard Marx

"Sind wir eigentlich in der richtigen Spur?" - Diese Frage gelte es, sich in der Fastenzeit immer wieder vor Augen zu halten, sagt Kardinal Reinhard Marx.

10.03.2019

Die Schergen foltern Jesus. (Fastenkrippe um 1780)
© SMB

Bayerisches NationalmuseumFastenkrippen: Von putzig bis grausam

Unser Autor kennt Krippen nur unter dem Weihnachtsbaum. Dabei stellen Krippen auch noch ganz andere Geschichten der Bibel dar, wie er bei einer Führung durch die Krippenausstellung im Bayerischen...

07.03.2019

© imago_epd

München am MittagAschermittwoch: Heute beginnt die Fastenzeit

Was es mit dem Aschermittwoch auf sich hat, warum die Fastenzeit 40 Tage dauert und viele weitere Fragen klären wir in dieser Sendung.

06.03.2019

Pater Alfons Friedrich moderiert zusammen mit Tanja Bergold die Sendung „Die Bergold und der Pater“.
© SMB/Schlaug

Vorbereitung auf Ostern"Fasten um des Fastens willen bringt nichts"

Pater Alfons Friedrich rät zum Start der Fastenzeit zu einem etwas anderen Fastenziel: Mehr Barmherzigkeit!

06.03.2019

Verzicht ist nur ein Teil dessen, was Christen in den Wochen vor Ostern üben sollten.
© Julien Tromeur – stock.adobe.com

Die Fastenzeit erklärt40 Tage Verzicht

Alkohol oder Fleisch, Auto oder Internet: Fasten ist vielfältig. Woher kommt das religiöse Fasten eigentlich, wer sollte fasten und müssen Teilnehmer wirklich 40 Tage am Stück auf Nahrung verzichten?

06.03.2019

Asche im Münchner Dom - ohne Wasser
© Kiderle

Beginn der Fastenzeit Hautreizungen durchs Aschekreuz?

Schluss mit lustig: Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Das Aschenkreuz ist für katholische Christen ein Symbol der Vergänglichkeit des Lebens. In diesem Jahr wird zur Vorsicht geraten.

05.03.2019

Wie halten es die Bergold und der Pater mit dem Fasten?
© SMB

Die Bergold und der PaterFasten als Gewinn

Vom Fasching in die Fastenzeit: Geht es eigentlich auch mal ohne Vorsatz? Oder zumindest ohne Verzicht? Wie die Fastenzeit trotzdem ein Gewinn werden kann.

04.03.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren