Fastenzeit

In der Fastenzeit geht es nicht nur darum 40 Tage Fleisch, Süßigkeiten oder Alkohol wegzulassen. Verzicht ist nur ein Teil dessen, was Christen in den Wochen vor Ostern üben sollten.

© Kiderle

Serie: Auf eine Fastensuppe mit ...Die Jugend macht Mut

Für die ehemalige Zweite Bürgermeisterin von München Gertraud Burkert ist Verzicht immer wieder nötig. Das Fasten ist für sie eine Vorbereitung auf Ostern.

25.03.2019

© Kiderle

Serie: Auf eine Fastensuppe mit ...Dem Wesentlichen nachspüren

„Wenn ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht wie die Heuchler. Sie geben sich ein trübseliges Aussehen, damit die Leute merken, dass sie fasten.“ (Mt 6,16) - Nach diesem Motto versteht Dekan David...

15.03.2019

© imago

München am MittagWarum fasten Christen?

40 Tage dauert die Fastenzeit. 40? Sind es nicht eigentlich mehr? Oder zählen die Sonntage nicht mit? Es gibt viele Fragen, die sich um die Vorbereitungszeit auf Ostern drehen. Wir klären sie.

11.03.2019

© imago_epd

München am MittagAschermittwoch: Heute beginnt die Fastenzeit

Was es mit dem Aschermittwoch auf sich hat, warum die Fastenzeit 40 Tage dauert und viele weitere Fragen klären wir in dieser Sendung.

06.03.2019

Pater Alfons Friedrich moderiert zusammen mit Tanja Bergold die Sendung „Die Bergold und der Pater“.
© SMB/Schlaug

Vorbereitung auf Ostern"Fasten um des Fastens willen bringt nichts"

Pater Alfons Friedrich rät zum Start der Fastenzeit zu einem etwas anderen Fastenziel: Mehr Barmherzigkeit!

06.03.2019

Asche im Münchner Dom - ohne Wasser
© Kiderle

Beginn der Fastenzeit Hautreizungen durchs Aschekreuz?

Schluss mit lustig: Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Das Aschenkreuz ist für katholische Christen ein Symbol der Vergänglichkeit des Lebens. In diesem Jahr wird zur Vorsicht geraten.

05.03.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren