Frauen und Kirche

Der Druck auf die Bischöfe ist groß: Immer mehr Frauen (und Männer) fordern mehr Frauen in Führungspositionen und nicht zuletzt auch die Weihe zur Diakonin.

Die bundesweite katholische Reformbewegung Maria 2.0 war im Januar 2019 in Münster gegründet worden.
© imago

ReformbewegungZeitschrift "Maria 2.0" zur gleichnamigen Initiative

Ab 29. November gibt es Maria 2.0 auch zum Nachlesen, als monatliche Zeitschrift. Die Aktivitäten aber auch die Kritik an der Bewegung werden inhaltlich aufgegriffen.

19.11.2019

Frauen demonstrieren in Münster für eine Erneuerung der Kirche. (Juli 2019)
© Rüdiger Wölk - imago

Erneuerung der Kirche"Maria 2.0" will sich nicht am "synodalen Weg" beteiligen

Mit dem "synodalen Weg" soll Vertrauen zurückgewonnen und Lehren aus dem Missbrauchsskandal gezogen werden. Die Protestbewegeung "Maria 2.0" wird nicht mitmachen. Sie haben eine Anfrage abgelehnt.

03.09.2019

In vier Foren werden beim "synodalen Weg" Brennpunktthemen besprochen.
© kasto - stock.adobe.com

Synodaler WegZusammensetzung des Frauen-Forums steht fest

Vier Foren gibt es im Rahmen des "synodalen Weges". Nun sind die Teilnehmer des Forums "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche" bekannt.

27.08.2019

Emilia Müller ist Vorsitzende des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) in Bayern.
© SMB/Schlaug

Zukunft der katholischen KircheFrauenbund-Chefin: Kirche braucht Reformen

Die kirchlichen Aktionen "Maria 2.0" und "Maria, schweige nicht!" haben für viel Aufsehen gesorgt. Die Vorsitzende des Katholischen Deutschen Frauenbunde in Bayern, Emilia Müller, war davon...

23.08.2019

Mehrezia Labidi-Maiza (m.), Ehrenpräsidentin der Weltkonferenz "Religions for Peace" mit Tänzerinnen
© kna

"Religions for Peace"Frauen als Friedensstifterinnen

Frauen sind besonders geeignet für den Schutz von Minderheiten. Das meint die tunesische Politikerin und Friedensaktivistin Mehrezia Labidi-Maiza bei der Weltreligionsversammlung in Lindau.

21.08.2019

Hiltrud Schönheit ist Vorsitzende des Katholikenrats in der Region München.
© Kiderle

Frauen in der KircheKatholikenrats-Vorsitzende: Bischöfe müssen Farbe bekennen

Zölibat abschaffen? Diakonat der Frau einführen? Solche Fragen können nur in Rom entschieden werden, heißt es oft von den Bischöfen. Die Vorsitzende des Katholikenrats in der Region München, Hiltrud...

14.08.2019

Frauenkommission der Erzdiözese München und Freising bei der konstituierenden Sitzung am 8. Juli 2019
© BDKJ

Erzbistum München und FreisingZweimal „Jugend“ in der neuen Frauenkommission

Die Kommission berät Kardinal Reinhard Marx zu Themen, die Frauen in der Kirche betreffen. Zwei Mitglieder vertreten dabei insbesondere die Interessen von Jugendlichen.

10.07.2019

Bisher werden in der katholischen Kirche nur Männer zur Priesterweihe zugelassen.
© Kiderle

Frauen in der KircheErst das Weiheamt führt zur Gleichberechtigung

Beim Weiheverbot von Frauen in der katholischen Kirche handelt es sich um keine Glaubenswahrheit, eine Änderung würde kein Abfallen vom Glauben bedeuten. Ein Kommentar von Christian Moser.

24.06.2019

© KNA

München am MittagRolle der Frau in der Kirche

Maria 2.0, Demonstrationen für ein weibliches Diakonat: Die Diskussionen um die Rolle der Frau in der katholischen Kirche werden emotional geführt. Doch was sagt das Kirchenrecht in diesem Punkt...

24.06.2019

Hat schon viele Pläne für den Ruhestand: Ordinariatsdirektorin Gabriele Rüttiger
© Kiderle

Innovative Impulsgeberin Ordinariatsdirektorin Gabriele Rüttiger geht in den Ruhestand

Sieben Jahre leitete sie das Ressort Grundsatzfragen und Strategie im Erzbischöflichen Ordinariat. Nun geht Ordinariatsdirektorin Gabriele Rüttiger in den Ruhestand.

31.05.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren