Der Mai und Maria

Der Mai ist der Monat Marias. Warum das so ist und was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.

Die jungen Vögel sind bestens geschützt.
© H. Reiter

Ungewöhnlicher BrutplatzVögel nisten in der Krone Marias

In der Fischer-Kapelle in Aschau im Chiemgau hat sich eine gefiederte Familie zu der Heiligen Familie gesellt. Auf dem Kopf der Gottesmutter nisten Amseln.

16.05.2019

Der Wallfahrtsort Lourdes
© imago

MarienwallfahrtsortSoldaten pilgern nach Lourdes

Tausende Soldaten nehmen an der Wallfahrt zum Ort der Marienerscheinung der heiligen Bernadette Teil. Begleitet werden sie vom Militärbischof Franz-Josef Overbeck.

15.05.2019

Maria gehört nicht nur bei Mädchen zu den beliebtesten Vornamen.
© yournameonstones - stock.adobe.com

MarienverehrungMänner, die "Maria" heißen

Was haben Modedesigner Guido Maria Kretschmer und Pfarrer Schießler gemeinsam? Sie haben einen für Männer ungewöhnlichen Vornamen.

06.05.2019

© Wikipedia - Gemeinfrei

München am MittagMaria in der Welt des Pop

Normalerweise besingen wir die Gottesmutter in Kirchenliedern. Dabei hat Maria auch ihren festen Platz in der Popmusik.

06.05.2019

Wie der Mai steht Maria für den Neuanfang.
© PongMoji - stock.adobe.com

Ein Monat für die GottesmutterDer Mai und Maria

Der Mai ist bei der katholischen Kirche der Marienmonat. Maiandachten zur Ehre der Gottesmutter sind in der katholischen Kirche sehr wichtig. Aber warum eigentlich?

29.04.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren