Passions spiele

Vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 finden die 42. Oberammergauer Passionsspiele statt. Über 2.300 Menschen haben daran mitgewirkt, die Passionsspiele, die alle zehn Jahre aufgeführt werden, auf die Bühne zu bringen. Sie sind mehr als das einzigartige Folklorespektakel eines ganzen Dorfes - sie sind Verkündigung.

Die Tempelreinigung bei den Oberammergauer Passionsspielen.
© Passionsspiele

Bekanntgabe der HauptrollenOberammergau rüstet sich für die Passion 2020

In zwei Jahren ist es wieder soweit. Schon jetzt elektrisiert das Dorf die Frage, wer Jesus und wer Judas wird.

10.10.2018

Passionsspielhaus in Oberammergau
© imago

Passionsspiel in OberammergauStückl plant internationales Jugendtreffen

8.000 junge Leute aus der ganzen Welt sollen 2020 nach Oberammergau kommen, um das Spiel vom Leiden und Sterben Jesu zu erleben.

08.10.2018

Die Tempelreinigung dargestellt bei den Oberammergauer Passionsspielen 2010.
© Passionsspiele Oberammergau

Passionsspiele 2020Über 1.800 Oberammergauer wollen mitmachen

Nicht jeder aus Oberammergau darf teilnehmen. Es gilt ein „Spielrecht“.

05.04.2018

Die wohl bekanntesten Passionsspiele finden alle zehn Jahre in Oberammergau statt.
© imago

Ölberg- und Passionsspiele Die Todesangst von Christus auf der Bühne

Ölberg- und Passionsspiele haben eine lange Tradition. 1770 wurden sie abgeschafft. Heute wird an einigen Orten das geistliche Spiel wieder aufgeführt. Denn damals wie auch heute sprechen sie die...

28.03.2018

Auf einem Stationenweg konnten sich Interessierte der Auferstehungszeugin Maria Magdalena annähern.
© Preisenhammer

Magdalenen-AbendMit der Auferstehungszeugin durchs Passionsdorf

„Ich habe den Herrn gesehen“, verkündet Maria Magdalena bei den Oberammergauer Passionspielen. Auf einem Stationenweg haben sich Interessierte nun dieser Auferstehungszeugin genähert.

27.07.2017

Oberammergauer Passionsspiele wird bayerisches Kulturerbe.
© Passionsspiele Oberammergau

OberammergauPassionsspiele werden bayerisches Kulturerbe

Was für eine Auszeichnung! Die Oberammergauer Passionsspiele werden offiziell ins Bayerische Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

24.07.2017

© Basso-Ricci

Vorbereitung auf PassionsspieleGipfeltreffen mit Adam und Eva

Biblischen Personen begegnen, einen Einblick in die Oberammergauer Passionsspiele bekommen und gleichzeitig seine Berg-Kondition trainieren: Das ist bei der neuen Reihe "Gipfeltreffen" des...

26.06.2017

Passionsspiele erzählen das Leben und Sterben von Jesus Christus.
© Arno Declair

Oberammergauer PassionsspieleSpielleiter verspricht neue Sicht auf Leiden Jesu

Regisseur Christian Stückl wird die Passionsspiele in Oberammergau für 2020 neu aufbereiten. Dabei steht für ihn eine Frage im Mittelpunkt.

14.03.2017

Passionsspiele in Oberammergau - für die Vorbereitung und Begleitung hat das Erzbistum München und Freising eine eigene Stelle eingerichtet
© SMB/Czech

Neue pastorale Stelle in OberammergauPlanen für die Passion

Passionsspiele 2020 - die sind doch erst in gut drei Jahren. Aber schon jetzt nehmen sie Fahrt auf. Das Erzbistum München und Freising hat für die Vorbereitung und Begleitung Angelika Winterer...

16.12.2016

Neue Inszenierung bei den Oberammergauer Passionspielen

Für die Oberammergauer Passionsspiele 2020 wird es eine neue Inszenierung geben. Das kündigte der Spielleiter Christian Stückl an. Der Intendant des Münchner Volkstheaters ist zum vierten Mal für die...

29.02.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren