Synodaler Weg

Wie soll die katholische Kirche in Deutschland künftig aussehen? Der von den deutschen Bischöfen ausgerufene synodale Weg soll eine Erneuerung der Kirche anstoßen.

Bernd Hagenkord
© SJ-Bild

Trauerfall Jesuitenpater Bernd Hagenkord verstorben

Journalist, Vatikan-Experte und Geistlicher Begleiter des Synodalen Wegs: Nach schwerer Krankheit ist Pater Hagenkord im Alter von 52 Jahren verstorben.

26.07.2021

Schulklasse
© Vasyl - stock.adobe.com

Reformprozess in Deutschland Religionslehrkräfte positionieren sich zum Synodalen Weg

Religionslehrkräfte sind das Gesicht der Kirche im Klassenzimmer. Sie haben eine Mittlerrolle zwischen der Institution Kirche und dem katholischen Nachwuchs. Wie steht die Berufsgruppe zum Synodalen...

29.05.2021

Blick vom Petersdom
© IMAGO / Westend61

Prozess der Weltkirche Katholische Laienvertreter und Bischöfe begrüßen weltweite Synode

Papst Franziskus schickt die gesamte Weltkirche auf einen synodalen Weg. Die Resonanz darauf ist positiv. Laienvertreter sehen sich im deutschen Reformprozess "Synodaler Weg" bestätigt.

22.05.2021

Papst Franziskus
© IMAGO / Ulmer/Lingria

Prozess auf zwei Jahre angelegt Papst ruft für die Kirche eine weltweite Synode aus

Franziskus ist nicht amtsmüde, im Gegenteil: Jetzt schickt der Papst die gesamte Weltkirche auf einen synodalen Weg. Das Projekt bietet die Chance, laufende Projekte wie etwa in Deutschland...

21.05.2021

Konstantin Bischoff ist Pastoralreferent und Pfarrbeauftragter in der Münchner Pfarrei Herz Jesu. Beim Synodalen Weg vertritt er den Berufsverband der Pastoralreferent*innen Deutschlands e.V.
© privat

Synodaler Weg Pastoralreferent: „Jetzt darf gesagt werden, was gedacht wird“

Rund eineinhalb Jahre nach dem Start des „Synodalen Weg“ hat sich in der Kirche auf den ersten Blick wenig geändert. Konstantin Bischoff ist sich aber sicher: Der Reformprozess hinterlässt Spuren.

21.05.2021

Thomas Sternberg
© Harald Oppitz/KNA

Katholikenkomitee diskutiert Reformprozess Sehnsucht nach Ergebnissen des Synodalen Wegs

Im Zentralkomitee der deutschen Katholiken wächst die Ungeduld: Nicht mal mehr ein Jahr Zeit ist für den Synodalen Weg. Und immer noch gibt es keine konkreten Ergebnisse.

26.04.2021

Thomas Sternberg
© KNA
© kna

Vertreter der Laien Sternberg hört als Präsident des Katholikenkomitees auf

Seit 2015 ist Thomas Sternberg der oberste Laienvertreter der Katholiken. Für eine neue Amtszeit stellt er sich nicht mehr zur Verfügung.

23.04.2021

Beispielfoto von der Regionenkonferenz des Synodalen Weges in Frankfurt am Main 2020.
© Synodaler Weg/Jochen Reichwein

Reformen in der Kirche Synodale Prozesse schon in mehreren Ländern in Gang

«Nationales Plenarkonzil», «Synodaler Weg», «Diözesansynode»: Viele Namen hat, was in diversen Ländern und unter Geburtswehen in der Kirche geschieht. Das Ziel scheint dasselbe: Vertrauen und Hoffnung...

15.03.2021

Raoul Rossmy liest Thesen von Maria 2.0 an Kirchentür
© SMB

Reformprozesse Darf ich von meiner Kirche Veränderung fordern?

Maria 2.0, der Synodale Weg - wer sich für Veränderungen in der Kirche einsetzt, muss sich oft einiges anhören. Pastoralreferent Raoul Rossmy erklärt in dieser Folge der Videoreihe "Ich bin Christ -...

13.03.2021

Ordensfrauen
© miss_mafalda - stock.adobe.com

Synodaler Weg "Ordensfrauen für Menschenwürde" ermutigen Reformkräfte

Ämter neu definieren, Macht teilen – In einem veröffentlichten Schreiben der Bewegung fordern die Ordensfrauen Veränderungen in der katholischen Kirche. Der Reformprozess müsse Ergebnisse bringen.

01.03.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren