Synodaler Weg

Wie soll die katholische Kirche in Deutschland künftig aussehen? Der von den deutschen Bischöfen ausgerufene synodale Weg soll eine Erneuerung der Kirche anstoßen.

Beispielfoto von der Regionenkonferenz des Synodalen Weges in Frankfurt am Main 2020.
© Synodaler Weg/Jochen Reichwein

Reformen in der Kirche Synodale Prozesse schon in mehreren Ländern in Gang

«Nationales Plenarkonzil», «Synodaler Weg», «Diözesansynode»: Viele Namen hat, was in diversen Ländern und unter Geburtswehen in der Kirche geschieht. Das Ziel scheint dasselbe: Vertrauen und Hoffnung...

15.03.2021

Raoul Rossmy liest Thesen von Maria 2.0 an Kirchentür
© SMB

Reformprozesse Darf ich von meiner Kirche Veränderung fordern?

Maria 2.0, der Synodale Weg - wer sich für Veränderungen in der Kirche einsetzt, muss sich oft einiges anhören. Pastoralreferent Raoul Rossmy erklärt in dieser Folge der Videoreihe "Ich bin Christ -...

13.03.2021

Ordensfrauen
© miss_mafalda - stock.adobe.com

Synodaler Weg "Ordensfrauen für Menschenwürde" ermutigen Reformkräfte

Ämter neu definieren, Macht teilen – In einem veröffentlichten Schreiben der Bewegung fordern die Ordensfrauen Veränderungen in der katholischen Kirche. Der Reformprozess müsse Ergebnisse bringen.

01.03.2021

Blick auf Person im Schneidersitz, die an einem Laptop arbeitet
© asiandelight - stock.adobe.com

Reformprozess Synodaler Weg sollte digitale Möglichkeiten weiter nutzen

Zwei Tage hat die Synodalversammlung per Onlinekonferenz getagt. Das Format war coronabedingt so gewählt worden. Doch es sollte keine Ausnahme bleiben, meint Katharina Sichla.

08.02.2021

Unterlagen vom Synodalen Weg
© Synodaler Weg/Malzkorn

Bilanz der Online-Konferenz Die Wurzel des Synodalen Weges ist der Missbrauch

Zwei Tage hat sich die Synodalversammlung digital getroffen. Neben dem Vorstellen und dem Austausch über die Arbeitspapiere wurde der Ursprungsgedanke des Reformdialogs in den Blick genommen.

05.02.2021

Hand auf der "Stop" steht
© Irina - stock.adobe.com

Reformprozess Synodaler Weg berät über Missbrauch

Der Start der Onlinekonferenz stand im Schatten der Debatte um die Missbrauchsaufarbeitung im Erzbistum Köln. Kardinal Woelki äußerte sich dazu auch während der Onlineversammlung.

05.02.2021

Papierfiguren halten sich an den Händen
© patpitchaya -stock.adobe.com

Reformprozess Opfer von Missbrauch sind nun Teil des Synodalen Weges

Ziel des Synodalen Weges ist es, verloren gegangenes Vertrauen nach dem Missbrauchsskandal zurückzugewinnen. Betroffene waren aber bisher nicht eingebunden. Das ändert sich jetzt.

04.02.2021

Hände suchen in offenem Aktenschrank
© stokkete - stock.adobe.com

Missbrauchsgutachten Synodaler Weg fordert Transparenz im Erzbistum Köln

Die Erklärung mit dem Titel "Transparenz und Verantwortung" klagt den Umgang mit der Aufarbeitung früherer Missbrauchsfälle an.

04.02.2021

Laptop mit laufender Videokonferenz

Synodaler Weg Kirchlicher Reformdialog wird als Videokonferenz fortgesetzt

Abermals betritt der Synodale Weg wegen Corona Neuland - diesmal in Form einer zweitägigen Videokonferenz. Die könnte spannend werden.

26.01.2021

Das Wort "Rückblick" in einem Lexikon
© Marco2811 - stock.adobe.com

Corona, Missbrauchsskandal und Synodaler Weg Aufreibendes Jahr für katholische Kirche in Deutschland

Es war ein Jahr voller Krisen: Vielleicht wird 2020 in der Rückschau ein Meilenstein in der Geschichte der katholischen Kirche in Deutschland sein.

27.12.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren