Tod und Sterben

Tod und Sterben sind Teil des Lebens, auch wenn das gerne verdrängt wird. Gerade zu Allerheiligen sind diese Themen präsent.

Tröstende Hände
© Peter Maszlen - stock.adobe.com

Glaube und Kirche tun gutWas hilft im Trauerfall?

Vielleicht waren Sie am Wochenende am Friedhof. Es war Volkstrauertag – einer der vielen Totengedenktagen im November. Oder sie haben einen Menschen verloren und waren auf einer Beerdigung. Gut, wenn...

18.11.2019

Wie sieht es im Jenseits aus? Die Vorstellungen haben sich verändert.
© kazy - stock.adobe.com

Tod und SterbenSo haben sich Jenseitsvorstellungen verändert

Heutige Jenseitsvorstellungen unterscheiden sich von denen aus früheren Zeiten. Der Direktor des Diözesanmuseums Freising,Christoph Kürzeder, spricht über den Wandel.

18.11.2019

Mehr als ein Loch im Boden ist das Grab nicht.
© Kuklik

EinsamkeitDen letzten Weg allein gehen

In München werden immer mehr Menschen bestattet, die keine Angehörigen mehr haben. Gemeindereferentin Claudia Kast begleitet einige dieser Menschen und sucht nach den Spuren eines Lebens.

01.11.2019

Andreas Scheuch und seine Mitarbeiterin Gabriele Unruh enthüllen verborgene Heilige.
© Kiderle

KatakombenheiligeSkelette hinterm Altarbild

Die Klosterkirche Altomünster zeigt im November seine sieben Heiligen Leiber. Das restliche Jahr über sind sie hinter Altarbildern versteckt.

31.10.2019

© pixabay/Pexels

Fragen und AntwortenAllerheiligen und Allerseelen

Allerheiligen, Allerseelen - oder gar Halloween? Was die katholische Kirche an den beiden ersten Novembertagen feiert, erklären wir in Fragen und Antworten.

31.10.2019

Große Paraden dürfen am "Tag der Toten" nicht fehlen.
© memotlacuilo - stock.adobe.com

Día de los Muertos Totengedenken auf mexikanisch

In Deutschland verläuft das Erinnern an die Verstorbenen zu Allerheiligen und Allerseelen eher still. In Mexiko wird der "Tag der Toten" gefeiert.

31.10.2019

Auch auf dem Land schreitet die Auflösung traditioneller Rituale voran.
© SMB

Beerdigung auf dem Land Auflösung traditioneller Rituale

Der Sterberosenkranz und das Requiem mit vielen Gläubigen – auf dem Land immer noch üblich. Aber längst nicht mehr jeder kennt diese Trauerrituale.

30.10.2019

Aussegnung an Allerheiligen auf dem Alten Südfriedhof
© SMB/Ertl

Beerdigung in der GroßstadtBeisetzungen im 45-Minuten-Takt

Strikte Zeiteinhaltung ist Pflicht auf den Münchner Friedhöfen. Der Dekan des Dekanats München-Forstenried und Leiter des Pfarrverbands Mittersendling, Detlef Kahl, berichtet.

30.10.2019

© Photographee.eu - stock.adobe.com

KörperspendeNach dem Tod in die Anatomie

Den Aufbau des menschlichen Körpers lernen Medizinstudenten an Toten. Dafür spenden Menschen ihren Körper nach dem Tod der Wissenschaft. Das ist nicht immer unproplematisch - praktisch und ethisch.

28.10.2019

Die Bergold und der Pater diskutieren Heiligkeit, Vergebung und das Thema Tod.
© SMB

Die Bergold und der PaterSterben, Vergeben und Heiligwerden

Die Bergold und der Pater sind dieses Mal mit schwerem Gepäck im Studio gewesen – aber ein Film macht Hoffnung.

22.10.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren