© Sankt Michaelsbund

Reformationsgedenken als "ökumenisches Ereignis"Ein gemeinsames Christusfest

Es ist eine historische Premiere. Seit 500 Jahren begehen die beiden großen Kirchen in Deutschland 2017 zum ersten Mal ein Reformations-Gedenkjahr zusammen. Der Vorsitzende der Deutschen...

16.09.2016

Münchner Erzbistum setzt Akzente zum Reformationsgedenken

Das Erzbistum München und Freising will zum Gedenken an die Reformation vor 500 Jahren eigene Akzente setzen. Dazu hat sie das Projekt „2017 weiter sehen“ ins Leben gerufen. Es beinhaltet mehrere...

17.08.2016

Projekt zum ReformationsjubiläumÖkumene neu erleben

Am 31. Oktober 2016 beginnen die großen Feierlichkeiten zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation, das Katholiken und Lutheraner erstmals gemeinsam begehen. Zahlreiche Veranstaltungen widmen sich...

14.07.2016

Was geht uns Katholiken Martin Luther an?

Das große Jahr des Reformationsgedenkens steht bevor und schon jetzt startet die Erzdiözese eine Veranstaltungsreihe, die darauf einstimmt. Wir fragen Projektleiter Florian Schuppe, wie die...

13.07.2016

95 Thesen veränderten die WeltProtestanten gedenken der Reformation

Heute Gedenken Protestanten der Reformation. Einen Tag vor Allerheiligen im Jahr 1517 soll der Augustinermönch Martin Luther 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche geschlagen haben. Diese...

31.10.2013

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren