500 Jahre Reformation

Einen besonderen Höhepunkt im Reformationsgedenkjahr im Erzbistum bildete der Versöhnungsgottesdienst in Miesbach unter der Leitung von Weihbischof Wolfgang Bischof.
© Kiderle

ReformationstagWas für eine Fülle!

Über 100 Veranstaltungen haben im Erzbistum die ökumenische Chance des Reformationsgedenkens aufgegriffen - hier lesen Sie, wie der Bereichsleiter Ökumene im Münchner Ordinariat auf das...

31.10.2017

Kardinal Reinhard Marx (links) und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.
© Kiderle

Reformationsgedenken"Christus hat uns einander näher gebracht"

Der Reformationstag 2017 sei kein Schlusspunkt, sondern ein Doppelpunkt - lesen Sie hier, was Kardinal Reinhard Marx exklusiv in der Münchner Kirchenzeitung zum Ende des Reformationsjahres schreibt.

30.10.2017

Das gute persönliche Verhältnis von Kardinal Reinhard Marx (links) und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm bringt die Ökumene in Deutschland voran.
© KNA

Reformationsgedenken"Das Vertrauen ist gewachsen"

Der evangelisch-lutherische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zieht bei uns eine positive Bilanz zum Ende des Reformationsjahres. Weitere Schritte zu einem ökumenischen Miteinander werden folgen,...

30.10.2017

Luther, der Reformer
© Fotolia.com/Johann Schöps

Luther und die ReformationSpaltung war nicht sein Ziel

Luther wollte eine Neuerung und keine Spaltung. Doch seine Thesen lösten eine Dynamik aus, die genau dazu führten. Wie kam es, dass ein einfacher Augustinermönch ein welthistorisches Ereignis wie die...

29.10.2017

© Röpke

Ein fiktives Interview mit dem Reformator"Bös ist jetzt die Welt"

Martin Luther ist ein gefragter Mann – auch wenn die ganz großen Auftritte schon ein Weilchen zurückliegen. Wir wollen uns darum nicht in theologischen oder politischen Disputen ergehen. Stattdessen...

27.10.2017

Es begann mit 95 Thesen...
© Petra Lefin

Chronologie der ReformationVom Thesenanschlag bis zum Krieg

Als Mönch und Theolgieprofessor veröffentlichte Martin Luther seine Thesen, im Westfälischen Frieden gut 130 Jahre später wurde anerkannt, dass er damit eine gleichberechtigte, refomierte Konfession...

27.10.2017

Dietrich Bonhoeffer fand Unterschlupf im Kloster Ettal.
© wikipedia/Bundesarchiv

Thementag zum ReformationsgedenkenDietrich Bonhoeffer im Kloster Ettal versteckt

Er starb 1945 im KZ Flossenbürg in der Oberpfalz. Der lutherische Theologe Dietrich Bonhoeffer setzte sich für die Ökumene ein und engagierte sich im Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Einige...

17.08.2017

© Scheeben

Neues BrettspielSpielerisch auf Luthers Spuren

Mit seinen 95 Thesen veränderte Martin Luther die Welt. Als Luthers Zeitgenossen können jetzt alle Brettspiel-Fans in seine Fußstapfen treten und dabei jene Städte bereisen, in denen er wirkte.

05.05.2017

Im Reformationsjahr gibt es eine Comic-Ausstellung zu Martin Luther.
© SMB/Rauch

Ausstellung im Münchner HauptbahnhofMartin Luther als Comic-Held

Im Münchner Hauptbahnhof zeigen leuchtende Schilder Ausschnitte aus der neuen Graphic Novel „Martin Luther“. Bunte Bilder für Kinder sind hier nicht zu sehen. Das Gegenteil ist der Fall.

19.04.2017

Katholische und evangelische Jugendliche haben zusammen die Ökumene-Brücke in Maisach gebaut.
© PV Maisach

ReformationsjahrEine Brücke für die Ökumene in Maisach

Die Brücke in Maisach sieht aus wie viele andere auch: Sie ist aus Holz und führt über einen kleinen Teich. Doch das Besondere ist die Verbindung, die sie herstellt.

28.03.2017

Auf WhatsApp teilen