Vor Ort

© Schlecker

Neuer Altar wird in Babensham geweihtLeicht und filigran

Zwei Jahre war die Pfarrkirche St. Martin in Babensham geschlossen. Am Sonntag, 22. April, wird sie frisch saniert wiedereröffnet. Weihbischof Wolfgang Bischof weiht den neuen Altar.

19.04.2018

BienenvölkerDer Ettaler Imker Frater Vitalis kämpft gegen das Bienensterben

Der Mönch hat 50 Jahre Berufserfahrung. Jedes Jahr probiert er neue Methoden aus, um seine Bienenstämme zu retten. Zum Beispiel mit Säure und Sauna

16.04.2018

© Bildungswerk Rosenheim

Vernissage in RosenheimKunst aus Pilgererfahrungen

Die Malerin Monika Margret Reisser ist seit Jahren auf dem Jakobsweg unterwegs. Die dadurch inspirierte Bilder sind nun im Rosenheimer Bildungszentrum zu sehen.

13.04.2018

© SMB/Kiderle

Neue Tourismus-AktionKirchen a la Karte

Rund um den Chiemsee steht eine malerische Kirche oder Kapelle nach der anderen. Auf einer neuen Karte sind die schönsten davon ausgewählt.

06.04.2018

© Hötzelsperger

Einsiedelei KirchwaldAbschied vom Eremiten

Fünf Jahre lebte der Benediktinerbruder Clemens Wittmann nicht in seinem Kloster, sondern abgeschieden in einer Klause. Am Sonntag wird er verabschiedet.

06.04.2018

Die Tempelreinigung dargestellt bei den Oberammergauer Passionsspielen 2010.
© Passionsspiele Oberammergau

Passionsspiele 2020Über 1.800 Oberammergauer wollen mitmachen

Nicht jeder aus Oberammergau darf teilnehmen. Es gilt ein „Spielrecht“.

05.04.2018

Die Ministranten ratschn was das Zeug hält. Simon Kauschinger organisiert das Ereignis (hinten zweiter von rechts)
© Beate Berger

Brauch in Garmisch-PartenkirchenMinistranten „ratschen“ am Karfreitag

Kein Glockengeläut von Gründonnerstag bis zur Osternacht. In der katholischen Kirche wird so die Trauer um Jesus Christus Kreuzigung ausgedrückt. Um das Glockengeläut zu ersetzen, wird an einigen...

29.03.2018

© SMB/Fleischmann

Kreuze im Erzbistum: AltenhohenauSeitenwunde der Christusfigur: ein "Briefkasten"

Altenhohenau bei Wasserburg am Inn besitzt ein sogenanntes Mystikerkreuz aus dem 14. Jahrhundert. Um die weitgeöffnete Seitenwunde gab es bis ins 19. Jahrhundert einen anrührenden Brauch.

29.03.2018

War früher so wichtig wie heute die Autobahn: Der Inn, hier bei Brannenburg.
© AdobeStock/benny

Ausflugstipp für die OstertageInn-Museum in Rosenheim wieder geöffnet

Der Fluss war früher die bedeutendste Wasserstraße Bayerns und die Flößer waren eifrige Verehrer ihres Patrons Sankt Nikolaus. Im Museum wird die ehemals bedeutende Schifffahrt auf dem Strom...

29.03.2018

© Adobe Stock/Photogrevy

Kreuze im Erzbistum: ZugspitzeDas höchstgelegene Kreuz Deutschlands

Im Erzbistum München und Freising sind berühmte und bedeutende Kreuze zu finden. Unter anderem auf dem höchsten Berggipfel Deutschlands. Ein glänzendes Wahrzeichen.

26.03.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren