Schwerpunkte

Bauen im Erzbistum

Seit Anfang Februar wurden rund 400 Bauprojekte nach einem neu entwickelten Priorisierungsverfahren vor Ort besichtigt und neu bewertet. Um eine differenzierte und einheitliche Systematik zu erzielen, arbeiteten verschiedene Fachstellen im Ordinariat und den Regionen zusammen.

Starke Frauen

... stehen bei uns im Mittelpunkt. Warum? Weil es viel über sie zu berichten gibt, weil sie interessant und inspirierend sind und ganz einfach: Weil sie es verdient haben.

Flucht & Asyl

Sie verlassen Familie und Freunde, riskieren ihr Leben auf überfüllten Booten, und sind oft monatelang in Zeltstädten ohne Wasser und Strom untergebracht: Das alles nehmen jeden Tag tausende Menschen auf sich. Sie hoffen auf ein besseres Leben.

Bauen Starke Frauen Flucht & Asyl

Aktuelles © Fotolia.com/RioPatuca Images

Automatisiertes Fahren Ethik-Kommission legt Leitlinien vor

20 Thesen hat eine Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren vorgelegt. Es wird etwa darauf eingegangen, wann das automatisierte Fahren ethisch geboten sei.

21.06.2017

Vor Ort © Ertl/SMB

Ehrenamtliches Engagement Ökumene am Krankenbett

Wer etwas Sinnvolles in seiner Freizeit machen will, gut zuhören kann und einen Dienst echt christlicher Nächstenliebe ausführen möchte, könnte einen Kurs zum ehrenamtlichen Klinikseelsorger absolvieren.

21.06.2017

Anzeige

Aktuelles © SMB/Witte

Sozialcourage in Wort, Ton und Bild Medienpreis der Münchner Caritas verliehen

Bereits zum dritten Mal hat die Caritas im Erzbistum München und Freising den „Sozialcourage-Medienpreis“ verliehen. Die...

21.06.2017

Am 21. Juni ist Sommersonnenwende: der längste Tag des Jahres.
Meinung © fotolia/Konstiantyn

Sommersonnenwende Die Tage werden wieder kürzer...

Der längste Tag im Jahr und dann noch das perfekte Wetter - ein richtig heißer Tag. So mag unsere Kollegin Stefanie Schmid das. Aber sie hat auch das Gefühl der...

22.06.2017

Stiftspropst Monsignore Dr. Franz-Josef Baur (l.) und Pfarrer Monsignore Josef Thalhammer im Gottesdienst.
Vor Ort © SMB/Spanier

Gottesdienst zur Landshuter Hochzeit Beten dafür, dass alles friedlich bleibt

Eines der größten historischen Feste in Europa steht bevor: die Landshuter Hochzeit. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am...

21.06.2017

Kinder aus dem Projekt „K21mondial“ an den katholischen Schulen in Hamburg.
Aktuelles © Erzbistum Hamburg

Katholische Auszeichnung Bischofskonferenz ehrt Initiativen gegen Fremdenfeindlichkeit

Die Deutsche Bischofskonferenz hat den "Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus" verliehen. Wer zu den Preisträgern gehört, erfahren Sie hier:

20.06.2017

Meinung © Fotolia

Sommersonnenwende Schlaflos im Sommer

Der längste Tag im Jahr und dann noch das perfekte Wetter - ein richtig heißer Tag. Doch das stößt bei Kollegin Susanne Holzapfel auf wenig Gegenliebe...

21.06.2017

An der KU Eichstätt gibt es in der Mensa und bei Sitzungen fairgehandelte Lebensmittel.
Aktuelles © KU

Nachhaltigkeit Katholische Uni ist "Fairtrade-Universität"

Die KU Eichstätt-Ingolstadt darf sich nun "Fairtrade-Universität" nennen. Das ist ein Erfolg des Nachhaltigkeitskonzepts, das sie seit 2010 verfolgt und Veränderungen an der Uni herbeigeführt hat.

20.06.2017


© Kiderle

Die Klerus-Fußballmeisterschaft der Bayerischen Bistümer auf dem Sportgelände des SV Ilmmünster (Dekanat Scheyern) gewann der bisherige zweimalige Titelverteidiger Augsburg. Die Mannschaft aus dem Erzbistum München und Freising sicherte sich mit einem 5:3 Sieg über Bamberg den dritten Platz. Weihbischof Bernhard Haßlberger wohnte dem Turnier bei und übergab anschließend den Pokal. Beim diesjährigen Turnier nahmen Mannschaften aus sechs bayerischen Bistümern teil, das traditionell am Montag nach den Pfingstferien ausgetragen wird. (kid)

Anzeige

Videos

  • Fronleichnam in München 2017 Mehr als 10.000 Menschen kamen zum Gottesdienst auf den Münchner Marienplatz und zur anschließenden Fronleichnamsprozession in die Innenstadt.
  • Wiedereröffnung der Wendelsteinkirche Deutschlands höchstgelegene Kirche ist restauriert worden. Zu ihrer Wiedereröffnung feierte Kardinal Reinhard Marx einen Festgottesdienst auf dem Wendelstein. Dabei betonte er, dass die Berge die Menschen näher zu Gott führen können.
  • Heilkunst im Kloster Beuerberg Heilkunst im Kloster Beuerberg - zwischen weltlicher Medizin und geistlicher Heilung. Im Gespräch mit Dr. Christoph Kürzeder, Leiter des Freisinger Diözesanmuseums und Kurator der Ausstellung "Klausur" im Kloster Beuerberg.
  • Hallo Welt, hier Kirche! Das Religiöse Buch des Monats Juni kommt von Priester Norbert Fink: Was passiert, wenn man sich auf einer Memphis-Reise mit lauter glühenden Elvis-Verehrern als katholischer Priester zu erkennen gibt? Was, wenn man in einer Christmette in der Predigt rappt? Oder eine Trauung live im Fernsehen zelebriert an einem Samstagabend vor einem Millionenpublikum? Dann ist Kirche da, wo sie hingehört: mitten unter den Menschen!
  • 100 Jahre Patrona Bavariae Rund 10.000 Gläubige aus ganz Bayern, darunter 2000 Jugendliche, versammelten sich am Samstag, 13. Mai, in der Münchner Innenstadt, um dort gemeinsam zu feiern. Ein Höhepunkt war der Festgottesdienst mit allen bayerischen Bischöfen unter Vorsitz von Erzbischof Reinhard Kardinal Marx auf dem Marienplatz. Tags zuvor versammelten sich rund um das Korbinianshaus in München-Haidhausen zahlreiche Kinder und Jugendliche, um gemeinsam an der Jugendnacht teilzunehmen.
  • Neuer Domführer für Kinder Seit Kurzem gibt es im Münchner Dom einen neu aufgelegten Kirchenführer speziell für Kinder. Leevi und Romy haben ihn getestet. Erhältlich ist der "Kleine Kirchenführer" im Domkiosk für einen Euro Schutzgebühr.
  • Starke Frauen in der katholischen Kirche Die katholische Kirche ist seit jeher männerdominiert. Aber langsam bröckeln auch hier die Reihen: Starke Frauen kommen bis in die Spitzenämter. Wir haben sie begleitetet: Elke Hümmeler, Münchner Ordinariatsrätin, Maria Ertl, Radiojournalistin beim Sankt Michaelsbund, Lucia Hilz, Domkapellmeisterin am Münchner Liebfrauendom und Christine Heider von den Armen Schulschwestern.