Schwerpunkte

Adventrufe 2016

Offiziell ist das Jahr der Barmherzigkeit zuende. Ohne Ende ist jedoch die Aufforderung an jeden Christen zu tun, was Franziskus gesagt hat: „Wir sind alle berufen, mit der Barmherzigkeit Trost jedem Mann und jeder Frau unserer Zeit zu spenden.“ Mit den Adventrufen bitten Caritas und Münchner Kirchenzeitung um Ihre Barmherzigkeit.

Flucht & Asyl

Sie verlassen Familie und Freunde, riskieren ihr Leben auf überfüllten Booten, und sind oft monatelang in Zeltstädten ohne Wasser und Strom untergebracht: Das alles nehmen jeden Tag durchschnittlich 42.500 Menschen auf sich. Sie hoffen auf ein besseres Leben.

Heiliges Jahr der Barmherzigkeit

"Barmherzigkeit verändert die Welt, macht sie weniger kühl und gerechter" - das sagte Papst Franziskus bei seiner ersten Generalaudienz. Vom 8. Dezember 2015 bis zum 20. November 2016 findet das "Heilige Jahr der Barmherzigkeit" statt.

Adventrufe Flucht & Asyl Heiliges Jahr

Aktuelles

Ein Hoch auf den Nikolaus Mühldorfer feiern ihren Patron

Nikolaus ist in Mühldorf am Inn ein wichtiger Name: Denn die Innstadtpfarrei hat am Wochenende ihren Patron gebührend gefeiert.

05.12.2016

Aktuelles © KNA

Franziskaner aus Aleppo: Keine Spur von Weihnachten

Die Advents- und Weihnachtszeit im syrischen Aleppo begehen die Christen dort unter dramatischen Umständen. Die Stadt ist von Krieg und Zerstörung gekennzeichnet.

05.12.2016

Der Schoko-Nikolaus feiert sein Comeback.
Vor Ort © fotolia/twixx

Comeback des Schoko-Bischofs Der "echte Nikolaus" kehrt ins Süßwarenregal zurück

Es gibt viele, die auf den ersten Blick so aussehen wie er. Doch sie stellen sich immer als schlechte Kopien heraus. Der "echte Schoko-Nikolaus" wird in...

05.12.2016

Meinung © SMB/Ertl

Adveniat Wie David gegen Goliath

Der Klimawandel, die Ausbeutung von Rohstoffen, Wasserkraftwerke und riesige Plantagen tragen dazu bei, dass der Lebensraum im Amazonasgebiet immer mehr...

01.12.2016

Aktuelles

Praxistipps für Darsteller Wie werde ich ein echter Nikolaus?

Mit Spannung erwartet: Am 6. Dezember werfen sich wieder tausende Darsteller ins Nikolauskostüm und treten als Bischof von Myra auf. Doch wie werde ich ein...

05.12.2016

Aktuelles © KEB

Fachtag zur Seniorenarbeit „Sorgende Gemeinschaften“ wollen Kräfte bündeln

Unsere Gesellschaft wird immer älter – das ist nicht nur eine Herausforderung für Rentenpolitiker, sondern auch für die Seniorenarbeit in Gemeinden und Pfarreien. Bei einer Fachtagung in München wurde nun ein neues Konzept für diesen Bereich diskutiert.

05.12.2016

Vor Ort

Stadt München zeichnet Buch über religiöses Leben aus Was glaubt ihr denn?

In einer langen Recherche sammelte der Autor Björn Bicker Eindrücke aus dem vielfältigen religiösen Leben in München und verdichtete sie zu einem Text. Für den Autor überraschend: Bei der Arbeit an „urban prayers“ entdeckte er, dass er selbst durchaus ein religiöser Mensch ist.

05.12.2016

Aktuelles © KNA

Präsidentin der KU Eichstätt-Ingolstadt eingeführt Erste Frau an Spitze der Katholischen Universität

Die neue Präsidentin der KU Eichstätt-Ingolstadt, Gabriele Gien, ist am Montag offiziell in ihr Amt eingeführt worden. Sie ist die erste Frau an der Spitze der einzigen katholischen Universität im deutschen Sprachraum.

05.12.2016


Erzbischof von München und Freising hat 36 Frauen und Männern das Sakrament der Firmung geschenkt. Bei einem feierlichen Gottesdienst in der Jesuitenkirche St. Michael in der Münchner Fußgängerzone sagte Kardinal Marx in seiner Predigt: „In der Taufe und der Firmung wird uns eine neue Fähigkeit eingestiftet, die Welt im Licht der Wahrheit Jesu Christi zu sehen. Wenn wir Ja sagen zur Gemeinschaft mit ihm, wird uns eine neue Sicht des Lebens geschenkt.“(Bild: Kiderle)

Videos

  • Weihnachtsmann contra Nikolaus Wer war eigentlich zuerst da? Weihnachtsmann oder Nikolaus? Wie unterscheiden sie sich die beiden Herren und welche Aufgaben haben sie? Der Sankt Michaelsbund schickt den Weihnachtsmann und den Heiligen Nikolaus ins Rennen...
  • Sankt Nikolaus in Mühldorf von oben Wir stellen Ihnen die Kirche am Inn vor.
  • Religiöses Buch des Monats Dezember Leidenschaftlich und ungemütlich: Genau so soll der Advent sein. Darum sind vor Weihnachten viele alttestamentliche Prophetenlesungen in den Gottesdiensten zu hören. Die deutet Johannes Marböck in seinem neuen Buch "Aus einer Wurzel zart". Genau richtig für Winterabende nach einem langen Arbeits- Einkaufstag, damit die Advents- und Weihnachtszeit nicht spurlos an einem vorbeigeht.
  • Adveniat-Weihnachtsaktion 2016 - Eröffnung in München Adventszeit bedeutet auch, auf die Menschen zu blicken, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Adveniat macht das jedes Jahr mit ihrer Weihnachtsaktion. Das Lateinamerika-Hilfswerk weist auf die Nöte der Armen und Benachteiligten in Lateinamerika hin und wirbt um Spenden. Heuer stehen die Menschen am Amazonas in Brasilien, Ecuador und Peru im Fokus. Der Auftakt der Aktion fand in München statt.
  • Adventskranz im Liebfrauendom Münchens größter Adventskranz hängt im Liebfrauendom.
  • Augsburger Puppenkiste: Die Weihnachtsgeschichte Wer hat nicht schon mal was von ihnen gehört: Jim Knopf, Kater Mikesch, Urmel aus dem Eis. Mit diesen Figuren wurde die Augsburger Puppenkiste bundesweit bekannt. Jetzt hat sich das Marionettentheater eine ganz besondere Geschichte für die Bühne adaptiert: die biblische Weihnachtsgeschichte. Heuer, am ersten Advent, kommt das Stück sogar ins Kino. Wir waren bei den Dreharbeiten dabei und durften auch hinter die Kulissen schauen...