Schwerpunkte

Flucht & Asyl

Sie verlassen Familie und Freunde, riskieren ihr Leben auf überfüllten Booten, und sind oft monatelang in Zeltstädten ohne Wasser und Strom untergebracht: Das alles nehmen jeden Tag durchschnittlich 42.500 Menschen auf sich. Sie hoffen auf ein besseres Leben.

Flucht & Asyl

Aktuelles © Kirche in Not

Aleppo ‚Kirche in Not‘ will mehr Transparenz bei Syrien-Hilfe

Die Verteilung von Hilfsgütern an Christen in Aleppo muss gerechter werden. Das fordert ‚Kirche in Not‘ Geschäftsführerin Karin Fenbert nach ihrem jüngsten Besuch in der syrischen Stadt. Wie sie die humanitäre Lage dort einschätzt, lesen Sie hier.

18.01.2017

Aktion

"Was glaubst du?"

"Was glaubst du?“ - unter diesem Motto steht ein Poetry Slam im Café Kunsthalle in München mit dem bekannten Münchner Slam-Master Ko Bylanzky.

16.01.2017

Aktuelles © SMB

Polizeigottesdienst in München Dienst ist härter geworden

Zu Ehren ihres Schutzpatrons, dem hl. Sebastian, feiert die Polizei am 19. Januar einen Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom. Der Dienst sei härter geworden...

18.01.2017

Vor Ort © Bibelwerk Linz

Ausstellung „Expedition Bibel“ Tasten, riechen, schmecken

Die Bibel mit allen Sinnen erfahren - das ermöglicht die Ausstellung „Expedition Bibel“. Wie das geht, erläutert Gehörlosenseelsorgerin Angelika Sterr hier.

20.01.2017

Aktuelles © imago

Obdachlose im Winter Erfrierungen und Hoffnungslosigkeit

Die große Winterkälte setzt derzeit besonders Obdachlosen zu. Wir haben mit einer Sozialpädagogin und einem Arzt vom Katholischen Männerfürsorgeverein in...

18.01.2017

Glaube © SMB

Impuls Glaubenskämpfe

Wer glaubt, bewegt sich oft zwischen Einsamkeit und Gemeinschaft. Es ist unsere Aufgabe, diese Spannung zu lösen, erklärt Prälat Wolfgang Oberröder.

21.01.2017

Vor Ort © Museum Fürstenfeldbruck

Ausstellung in Fürstenfeldbruck Heilige Leidenschaft

Er hatte eine wahre Leidenschaft für Heilige: Pfarrer August Aumiller, aus dessen Privatsammlung nun im Museum Fürstenfeldbruck Heiligendarstellungen zu sehen sind. Dort kann man berühmten Rittern, Büßern aber auch gänzlich Unbekannten begegnen.

18.01.2017

Aktuelles © Westermann/Straßenambulanz

Einsatz bei der Münchner Straßenambulanz Der Mensch und seine Not

Seit 20 Jahren ist die Münchner Straßenambulanz unterwegs, um Obdachlosen zu helfen. Der Barmherzige Bruder Karl Wiench schreibt über seine Erfahrungen im Einsatz.

18.01.2017


Kardinal Reinhard Marx hat die SPD-Landtagsfraktion bei ihrer Klausurtagung im schwäbischen Irsee besucht. Nach den Worten seines Sprechers Bernhard Kellner ging er in einem Impulsreferat auf aktuelle politische Themen ein. Im Anschluss daran habe ein breiter Austausch mit den Abgeordneten stattgefunden. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Markus Rinderspacher betonte die guten Kontakten der Landtags-SPD zu den Kirchen. Gemeinsame Basis sei das wertgebundene Handeln im Zeichen von Solidarität, innerem Frieden und sozialem Zusammenhalt. (KNA/Bild: Kiderle)

Videos

  • Die sieben Werke der Barmherzigkeit Papst Franziskus wird am 17. Dezember 80 Jahre alt. Er war es übrigens, der dieses Jahr dazu aufgerufen hat, sich mehr für die Mitmenschen einzusetzen. Der Papst nannte das „das Jahr der Barmherzigkeit“. Wir haben uns angeschaut, was das im Alltag konkret bedeutet: bei brotZeit, beim Kältebus, in der Kleiderkammer, in der Pilgerherberge, in der JVA Ebrach, auf dem Friedhof und in einer Wohnung in München.
  • Bischofsweihe von Rupert Graf zu Stolberg Im Münchner Liebfrauendom hat Kardinal Marx Rupert Graf zu Stolberg zum Bischof geweiht. Der neue Weihbischof für die Seelsorgsregion München ist mit seinem Aufgabengebiet bereits bestens vertraut.
  • Lebenswege – Schülerin trifft Senioren Für eine Projektarbeit hat Leonie Danassy in der 12. Klasse ein Jahr lang zwei Bewohner eines Altenheims in Pullach bei München regelmäßig besucht und sich mit ihnen unterhalten. Dabei hat sie viel das Leben der Senioren erfahren. Was Leonie dabei am meisten bewegt hat, verrät sie im Beitrag.
  • Religiöses Buch des Monats Dezember Leidenschaftlich und ungemütlich: Genau so soll der Advent sein. Darum sind vor Weihnachten viele alttestamentliche Prophetenlesungen in den Gottesdiensten zu hören. Die deutet Johannes Marböck in seinem neuen Buch "Aus einer Wurzel zart". Genau richtig für Winterabende nach einem langen Arbeits- Einkaufstag, damit die Advents- und Weihnachtszeit nicht spurlos an einem vorbeigeht.
  • Adventskranz im Liebfrauendom Münchens größter Adventskranz hängt im Liebfrauendom.