Schwerpunkte

Heimat

Heimat - was das ist, lässt sich nicht allgemeingültig definieren. Ein bestimmter Ort, ein Geruch, Glockenläuten? Wir haben Spuren von Heimat gesucht und alles in diesem Schwerpunkt zusammengetragen.

Entspannung

Momente der Ruhe sind selten geworden in unserem Alltag. Viel zu oft stehen wir unter Hochdruck. Umso wichtiger ist es, sich Zeit für Entspannung zu nehmen. Wir wollen Ihnen dabei ein bisschen helfen.

Heimat Entspannung

Der Anschlagsort Las Ramblas in Barcelona einen Tag nach der Terrorattacke
Aktuelles © imago/Agencia EFE

Anschlag in Barcelona Papst und Religionsvertreter entsetzt über Attentat

Nach dem Terroranschlag von Barcelona betet Papst Franziskus für die Opfer und ihre Angehörigen. Die spanische Bischofskonferenz verurteilte die Tat, bei der mindestens 13 Menschen ums Leben kamen.

18.08.2017

Die Freiwilligen gehen für ein Jahr nach Ecuador, Bolivien und Argentinien.
Vor Ort © Kiderle

Ein Jahr Ecuador Freiwillige aus Erzdiözese unterwegs nach Südamerika

Ein Jahr im Ausland leben – dieses Abenteuer haben 18 junge Erwachsene durch den Internationalen Freiwilligendienst der Erzdiözese München und Freising jetzt vor sich. Sie gehen nach Südamerika, um dort in sozialen Projekten mitzuarbeiten.

18.08.2017

Anzeige

Macht der liebe Gott auch Urlaub?
Aktuelles © SMB/S.Schmid

Kinder und ihre Gottesvorstellungen Gott im Luxushotel

Die einen fahren nach Italien, die anderen nach Österreich und wieder andere Kinder fliegen nach London. Aber fährt eigentlich...

17.08.2017

Kommentator Alois Bierl ist schon seit der Kindheit Fan von 1860 München.
Meinung © wikipedia/Ampfinger

Kirche ist Heimat Der TSV 1860 und der Kirchenaustritt

Gute Erinnerungen sind ein Schatz, auch in der Kirche. Der Kommentar bringt das mit Ereignissen aus den vergangenen Wochen und persönlichen Erinnerungen...

14.08.2017

Vor Ort © Kiderle

Münchens erste Bergmesse 59 Höhenmeter über der Isar

Pfarrer Rainer Maria Schießler feiert zusammen mit rund 200 Gläubigen auf dem Dach des Hochhauses „Werk 3“ am Ostbahnhof eine (fast) echte Bergmesse.

13.08.2017

Dietrich Bonhoeffer fand Unterschlupf im Kloster Ettal.
Aktuelles © wikipedia/Bundesarchiv

Thementag zum Reformationsgedenken Dietrich Bonhoeffer im Kloster Ettal versteckt

Er starb 1945 im KZ Flossenbürg in der Oberpfalz. Der lutherische Theologe Dietrich Bonhoeffer setzte sich für die Ökumene ein und engagierte sich im Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Einige Monate fand er Unterschlupf im bayerischen Kloster Ettal.

17.08.2017

Novizen im Gespräch nach den Straßenexerzitien in Nürnberg.
Vor Ort © SJ-Bild/Simon Lochbrunner

Noviziatetreffen der Jesuiten "Ein Treffen im Geiste Christi"

26 Männer aus zwölf Nationen – es war eine ungewöhnliche Gruppe, die sich jüngst in Nürnberg getroffen hat. Bei aller Unterschiedlichkeit eint sie ein gemeinsames Ziel: Sie wollen Jesuiten werden.

10.08.2017


© Knoll

Weihbischof Bernhard Haßlberger hat an Mariä Himmelfahrt mit 300 Gläubigen auf der Röthelmoos-Alm eine Messe gefeiert. In der wurde an die verstorbenen Sennerinnen und Holzknechte gedacht wird. Diese Röthelmoos-Messe fand dieses Jahr bereits zum 40. Mal statt. (Bild: Kiderle)

 

 

Anzeige

Videos

  • Religiöses Buch des Monats August Es ist gut, den Morgen immer mit einem Kuss zu beginnen. Hätten Sie erwartet, so einen Satz in einem päpstlichen Schreiben zu finden? Er stammt aus "Amoris laetitia", dem Schreiben, in dem Papst Franziskus die Ergebnisse der Bischofssynode zum Thema Familie zusammenfasst und weiterführt. Es steckt in jeder Hinsicht voller Überraschungen. Dass sich die Lektüre von "Amoris laetitia" für alle Gläubigen lohnt, wollen Martina Kreidler-Kos und Christoph Hutter - beide im Bistum Osnabrück in der Familienpastoral tätig - mit ihrem Buch "Mit Lust und Liebe glauben" zeigen.
  • Das Kreuz vor der Wahl Im September sind Bundestagswahlen. Man kennt das: Jede Partei buhlt mit ihrem Programm bei den Wählern um Stimmen. Nur, wie sieht es eigentlich mit christlichen Werten bei CSU, SPD und Co. aus? Bei einer Podiumsdiskussion auf der Freisinger Domberg hat Kirche den Politikern auf den Zahn gefühlt.
  • Kinotipp "Begabt – Die Gleichung eines Lebens" Der alleinstehende Frank Adler (Chris Evans) hat die Vaterrolle für seine aufgeweckte kleine Nichte Mary (McKenna Grace) übernommen und lebt mit ihr in einem Küstenstädtchen in Florida. Mary ist hochbegabt, doch Frank setzt alles daran, ihr ein normales Leben zu ermöglichen. Dennoch bleibt das mathematische Talent der Siebenjährigen nicht unbemerkt, und so taucht eines Tages Franks herrische Mutter Evelyn (Lindsay Duncan) auf. Die Pläne der wohlhabenden Bostonerin für ihre Enkelin drohen Frank und Mary auseinander zu reißen. Als die familiären Spannungen zunehmen, bekommen Onkel und Nichte jedoch Unterstützung von ihrer resoluten Vermieterin und besten Freundin Roberta (Octavia Spencer) - und von Marys Lehrerin Bonnie (Jenny Slate), die sich in ihrer Fürsorge für ihre hochbegabte Schülerin auch Marys attraktivem Onkel annähert. (pm)
  • Jahresempfang Erzbistum Es ist ein Zeichen des Dankes an alle Engagierten in der Kirche: der Jahresempfang von Kardinal Reinhard Marx und dem Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum. Traditionell lädt die Erzdiözese München und Freising immer im Sommer in die Katholische Akademie in München-Schwabing ein.
  • Filmtipp "Ihre Beste Stunde" London 1940. Catrin Cole (Gemma Arterton) braucht einen Job, um sich und ihren Mann, den Künstler Ellis Cole (Jack Huston), über Wasser zu halten. Sie heuert beim Informationsministerium an. Dessen Filme sollen der Nation in Kriegszeiten wieder Mut und Hoffnung geben. Catrins Aufgabe als Drehbuchautorin ist es, einem der Skripte eine ‚weiblichere Note‘ zu verleihen. Dabei trifft sie auf den ebenso brillanten wie zynischen Drehbuchautor Tom Buckley (Sam Claflin). Und während in London die Bomben fallen, machen sich Catrin und ihr wild zusammengewürfeltes Team rund um die inzwischen ein wenig in die Jahre gekommene Schauspielerlegende Ambrose Hilliard (Bill Nighy) daran, einen herzerwärmenden und zugleich ermutigenden Film zu drehen. Allerdings wird sie bald herausfinden, dass sich hinter der Kamera mindestens genauso viel an Komödie, Drama und Leidenschaft abspielt wie davor…(pm)
  • Fritz-Gerlich-Filmpreis 2017 Ein Höhepunkt beim Münchner Filmfest ist die Verleihung des katholischen Fritz-Gerlich-Filmpreises. Erstmals erhalten heuer gleich zwei Filme die Auszeichnung.
  • Fronleichnam in München 2017 Mehr als 10.000 Menschen kamen zum Gottesdienst auf den Münchner Marienplatz und zur anschließenden Fronleichnamsprozession in die Innenstadt.
  • Wiedereröffnung der Wendelsteinkirche Deutschlands höchstgelegene Kirche ist restauriert worden. Zu ihrer Wiedereröffnung feierte Kardinal Reinhard Marx einen Festgottesdienst auf dem Wendelstein. Dabei betonte er, dass die Berge die Menschen näher zu Gott führen können.
  • Neuer Domführer für Kinder Seit Kurzem gibt es im Münchner Dom einen neu aufgelegten Kirchenführer speziell für Kinder. Leevi und Romy haben ihn getestet. Erhältlich ist der "Kleine Kirchenführer" im Domkiosk für einen Euro Schutzgebühr.
  • Starke Frauen in der katholischen Kirche Die katholische Kirche ist seit jeher männerdominiert. Aber langsam bröckeln auch hier die Reihen: Starke Frauen kommen bis in die Spitzenämter. Wir haben sie begleitetet: Elke Hümmeler, Münchner Ordinariatsrätin, Maria Ertl, Radiojournalistin beim Sankt Michaelsbund, Lucia Hilz, Domkapellmeisterin am Münchner Liebfrauendom und Christine Heider von den Armen Schulschwestern.